Das lange Warten hat ein Ende und der ADAC GT Masters Saisonstart 2020 steht Ende Juli / Anfang August endlich vor der Tür. Nach dem offiziellen Test am vergangenen Wochenende gibt das Team Zakspeed BKK Mobil Oil Racing nun eineinhalb Wochen vor dem Start des ersten Rennens auf dem Lausitzring auch den letzten der vier Fahrer bekannt.

Mick Wishofer, der bereits 2019 für das Team aus Niederzissen ins Lenkrad eines Mercedes- AMG GT3 griff, wird auch in dieser Saison wieder für die Eifler Mannschaft antreten. Wishofer debütierte 2019 im ADAC GT Masters, nachdem er 2018 noch in der ADAC GT4 Germany im Team von Ralf Schumacher unterwegs war. In seinem Rookie-Jahr ging es für Wishofer vor allem darum Erfahrung in der wohl härtesten GT3 Serie der Welt zu sammeln. Im zweiten Jahr möchte der junge Österreicher seine gesammelten Erfahrungen in gute Ergebnisse ummünzen.

Mick Wishofer Zakspeed ADAC GT Masters 2020
Foto: Team Zakspeed

Wishofer wird sich das Steuer des Mercedes-AMG GT3 bei den sieben Veranstaltungen mit insgesamt 14 Rennen mit dem Franzosen Dorian Boccolacci teilen, der in diesem Jahr sein ADAC GT Masters Debüt geben wird.
Das Team Zakspeed verfolgt damit weiterhin konsequent seinen Einsatz in der Nachwuchsförderung und gibt so auch jungen Talenten immer wieder die Chance ihr Können unter Beweis zu stellen.

Die Mischung macht‘s:

Neben den beiden Nachwuchstalenten greifen aber auch zwei erfahrene Piloten 2020 für Zakspeed ins Lenkrad. Wie bereits Anfang des Jahres bekannt gegeben wurde, teilen sich ADAC GT Masters Rekordsieger Daniel Keilwitz und Jimmy Eriksson das Cockpit des zweiten Zakspeed Mercedes-AMG GT3.

Peter Zakowski und Philipp Zakowski: „Wir freuen uns, dass Mick Wishofer erneut bei uns startet und natürlich auch darauf, dass die ADAC GT Masters Saison nächste Woche endlich in die erste Runde geht. Wir haben uns in der Winterpause, die leider länger als erwartet war, gut auf die neue Saison vorbereitet und können den Saisonstart nun kaum mehr erwarten. Dorian und Mick ergänzen sich sehr gut und wir erwarten spannende Duelle auf der Rennstrecke.

Der ADAC GT Masters Saisonstart findet vom 31. Juli bis 2. August 2020 auf dem Lausitzring statt. Die beiden Rennen starten am Samstag und am Sonntag um jeweils 13 Uhr und werden live auf Sport1 übertragen.

Quelle: Pressemitteilung Team Zakspeed

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.