Vom 18.-20.September wird LUBNER Motorsport in Hockenheim mit zwei Astra TCR einen Gaststart in der ADAC TCR Germany durchführen. Für das Team werden der Berliner Philipp Walsdorf und der Pinneberger Steffen Redlich ins Lenkrad greifen. Die Generalprobe gab es gestern beim Testtag in Hockenheim.

Steffen Redlich fuhr bisher mit seinem Astra TCR in der DMV NES 500.. Für Philipp Walsdorf war es der erste Start in einem TCR Auto. Er ist vorher im Opel Astra OPC Cup in der VLN und der DMV NES 500 unterwegs gewesen.

Lubner Opel Astra TCR
Foto: Lubner Motorsport

Teamchef Mirko Lubner: „Wir freuen uns auf den Gaststart in der TCR Germany. Wir haben null Erwartungen an diese Veranstaltung, was das Ergebnis angeht… Philipp ist beim Test zum ersten Mal in einem TCR Auto gefahren. Auch für Steffen ist das ganze Thema TCR Germany neu. Unser Ziel ist es, einen guten Job abzuliefern und dabei Spaß zu haben. Mehr kann man mit den Voraussetzungen nicht erwarten. Klar wäre es toll, im Rennen mit einem Auto in die Top 10 zu fahren. Das Niveau in der TCR Germany ist sehr hoch. Wer uns kennt weiß, dass wir alles versuchen werden. Mit Geduld der Fahrer und des Teams ist einiges möglich. Alle sind hoch motiviert und freuen sich auf die kommende Aufgabe… “

Quelle: Facebook Seite Lubner Motorsport

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.