Georg Motorsport absolvierte vorm VLN Einstieg in diesem Jahr den ersten Test mit dem Einsatzfahrzeug.

Wir berichteten bereits darüber, dass Georg Motorsport in diesem Jahr in die VLN einsteigen wird. Die Mannschaft aus Mühlhausen in Thüringen wird in der V4-Klasse einen BMW 325i der Baureihe E46 einsetzen. Nun testete die Mannschaft den ehemaligen RCN-Wagen erstmals.

Der Test fand am 07.04 im tschechischen Most statt. Im Autodrom Most spulte Teamchef Tibor Georg ca. 200 Kilometer ab. Der BMW 325i, welcher auf den Spitznamen „Uschi“ hört bliebt dabei Fehlerfrei.

Nun bereitet das Team den Wagen in der Teamwerkstatt professionell vor. Für das Debüt in der VLN fehlen nun nur noch interessierte Piloten.

Foto: Georg Motorsport Facebook

Einen Tag später war Georg Motorsport auch bereits wieder beim Autofrühling in Mühlhausen vertreten. Neben „Uschi“ stellte man dort auch die Einsatzfahrzeuge aus dem Dacia Logan Cup sowie der HAIGO (Historische Automobil InteressenGemeinschaft Ostdeutschland) aus.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.