Wenn sich ein Teenie etwas in den Kopf setzt, wird er es auch durchziehen. Eltern von Teenies werden davon ein Lied singen können. Dass sowas hin und wieder nach hinten losgeht, ist jedem hinreichend bekannt. Nach vorne los geht es jedoch bei Laurents Hörr.

Laurents Hörr CD Sport LMP3 ELMS 2018
Foto: Pro-Photos-Sport

Der junge Stuttgarter hat sich für die – in großen Schritten näherkommende – Saison viel vorgenommen.

GT3 und LMP3 – das klingt nach großen Zielen. Und Hörr hat sie erreicht. Mit Unterstützung seines neuen Management-Partners wird der Zwanzigjährige in der kommenden Saison sowohl einen Porsche 911 GT3 R von Schütz Motorsport lenken, als auch den Norma M30 LMP3-Boliden von CD Sport im Michelin Le Mans Cup.

Mit Schütz Motorsport ist sich der Youngster schon ein paar Tage länger einig. Bereits Anfang Januar konnte Hörr im spanischen Murcia auf dem 1990 errichteten Circuito de Cartagena erste Testrunden drehen. Ende Januar traf man sich erneut – dieses Mal in Portimao – und testete das neue Einsatzgerät auf Herz und Nieren.

Doch wo Licht ist, ist auch Schatten. Geschenkt bekommt man im Leben nichts und im Motorsport erst recht nicht. Deshalb setzte Hörr Ende vergangenen Jahres – zusammen mit seinem Management – auf eine Crowdfunding-Aktion, die leider nicht den gewünschten Erfolg brachte. Aber wer die Schwaben kennt, der weiß auch, dass ein Laurents Hörr nicht aufgibt. Aktuell hat der angehende Profi-Rennfahrer eine neue Crowdfunding-Aktion laufen. Dieses Mal bei Sponsoo. Hier kann jeder, der den smarten 20-jährigen unterstützen will, einen Betrag seiner Wahl zur Verfügung stellen und erhält dann die entsprechende Gegenleistung. Hörr ist sich sicher, dass für jeden – von Klein bis Groß – das richtige Paket dabei ist.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Michael Brückner
Michael Brückner ist seit Jahren begeisterter Motorsportfan und Fotograf. Außerdem sammelt er wissbegierig allerlei Informationen und arbeitet diese dann auf. Warum also nicht alles unter einen Hut bringen und der Welt zur Verfügung stellen. So entstand LSR-Freun.de. Neben der fotografischen und redaktionellen Arbeit kümmert sich Michael auch um die technischen Aspekte des Internetauftritts.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.