Lamborghini Squadra Corse hat den neuen Kalender für die Super Trofeo Europe 2020 angekündigt, der gemäß dem überarbeiteten Zeitplan der GT World Challenge Europe Powered by AWS fünf Runden und zehn Rennen vorsieht. Die Super Trofeo Europe-Saison beginnt am Wochenende vom 7. bis 9. August in Misano Adriatico, während der Rest der Saison wie folgt abläuft, um den GT World Challenge Europe by AWS-Kalender zu unterstützen. Der Nürburgring wird am ersten Septemberwochenende Gastgeber des zweiten Laufs des Jahres sein, während Barcelona seinen Platz im Zeitplan beibehält und vom 9. bis 11. Oktober stattfinden wird.

Lamborghini Super Trofeo
Foto: Lamborghini Meda Center

Spa-Francorchamps belegt die vorletzte Runde am Wochenende vom 22. bis 24. Oktober nach der Verschiebung der Total 24 Hours of Spa, wobei der Circuit Paul Ricard, der ursprünglich für das letzte Mai-Wochenende vorgesehen war, nun am 13. bis 15. November zum Finale wird.

Neben der 12. Super-Trofeo-Saison sollen in diesem Jahr auch die Programme für junge Lamborghini-Fahrer und GT3-Junior-Fahrer stattfinden. Die ausgewählten Fahrer werden während der gesamten Saison unter den wachsamen Augen von Raffaele Giammaria, dem Leiter der Trainingsprogramme von Squadra Corse, und seinem Team, das vom fünffachen 24-Stunden-Sieger von Le Mans, Emanuele Pirro, unterstützt wird, bewertet.

Die beeindruckendsten Fahrer der Programme werden am Ende der Saison zur Teilnahme an einem Endausscheidungs-Schießen in Italien eingeladen. Die besten Fahrer der einzelnen Programme erhalten während der dreitägigen Auswertung die offizielle Unterstützung von Lamborghini Squadra Corse für die Saison 2021.

Lamborghini Super Trofeo-Kalender

Runde 1: Misano Adriatico, 7.-9. August

Runde 2: Nürburgring, 4.-5. September

Runde 3: Barcelona, 9.-11. Oktober

Runde 4: Spa-Francorchamps, 20.-24. Oktober

Runde 5: Circuit Paul Ricard, 13.-15. November

Quelle: Pressemitteilung Lamborghini

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.