„Es ist der Wahnsinn, was die Jungs abliefern!“ Da sind sich alle im Team einig, nicht erst seit dem grandiosen Sieg der Produktionswagenklasse V5 im ersten 12h Rennen der Nürburgring Langstrecken-Serie.

Nach den ersten Runden am Freitag im Regen über die Nordschleife als Chauffeur für Partner und Gäste, setzte Kaj Schubert mit der letzten Qualifikationsrunde am Samstagmorgen den Porsche Cayman 981 mit der Startnummer #456 auf die Pole Position der Klasse V5.

Foto: L. Rodrigues

Nach ausgiebigen Strategiegesprächen zwischen Fahrern und Strategieteam absolvierte Startfahrer Lucas Daugaard seinen ersten Stint des 2 geteilten Rennens auf Slicks. Mit seinem Feingefühl im Gasfuß gelang es ihm einen zusätzlichen Stopp zu vermeiden, und so schafften es beide Fahrer das Fahrzeug bei wechselnden Wetterbedingungen am Ende der ersten 6h auf Platz 1 in der Klasse V5 im Parc Fermé abzustellen. Ein gelungener Renntag ging in den Abendstunden zu Ende.

Mit dem Re-Start wagte sich die NLS an ein gänzlich neues Konzept. Ein Konzept, dem wir als Team bei der Ausschreibung und Teamleiter-Meetings doch recht skeptisch gegenüber standen. Jetzt nach dem Rennen – und das liegt nicht am Sieg in der Produktionswagenklasse V5 – müssen wir als Team unsere Bedenken eindeutig revidieren, denn der Veranstalter konnte uns mit der Umsetzung des Formates für sich gewinnen.

Den zweiten Teil des 12h Rennens spulten beide Fahrer in ihrer gewohnten Zuverlässig ab, und so feierte man am Ende mit 2 Runden Vorsprung den 5. Klassensieg der Saison. Dazu erreichte man mit Platz 42 in der Gesamtwertung, saisonübergreifend das bisher beste Ergebnis.

Die Vorbereitungen für den nächsten NLS-Lauf am 08. Oktober haben bereits begonnen.

Quelle: Pressemitteilung KRS Motorsport

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.