Pole Position, schnellste Rennrunde und Sieg in der Klasse V5, so beendet das Team von KRS Motorsport den dritten Lauf in der NLS Saison 2021. Nicht nur für das Team, nein auch für die beiden Fahrer Lucas Daugaard und Kaj Schubert war es der zweite Klassensieg in Folge.

Dabei startete das Team verhalten in das Rennwochenende, denn man ließ den Porsche Cayman mit der Startnummer #456 am Freitag in der Box. Die Vorbereitung von Fahrzeug und aber auch die mentale Einstellung beider Fahrer lies dies zu und erwies auch als die richtige Entscheidung.

KRS Motorsport Porsche Cayman NLS3 2021
Foto: R. Winter / Ring-Race-Shoot

In dem durch zwei Rotphasen doch leicht konfusen Qualifying setzte Kaj bereits mit der zweiten Runde die Bestzeit in der Klasse V5. Vom Rennstart weg konnte er bis zum Fahrerwechsel auf Lucas den ersten Platz auch unter Berücksichtigung diverser Gelbphasen behaupten. Raushalten aus diversen Zweikämpfen in anderen Klassen wie z. Bsp. der SP- oder Cup-Klassen, konstante Rundenzeiten und die entsprechende Strategie führten zum Erfolg. Nach 4h fuhr man den Porsche ohne Makel über die Ziellinie und sicherte sich in Lauf 3 den zweiten Klassensieg in Folge. Klar wurde auf den erneuten Gewinn – Coronakonform – angestossen, dennoch bleiben alle auf dem Boden der Tatsachen und fiebern bereits dem nächsten Lauf am 26. Juni entgegen.

Stefan Heck (Team-Mitglied): „Das Rennen war mal wieder herausragend von unseren zwei jungen Dänen. Es wird gemeinschaftlich am Ziel Gesamtsieg von der ganzen Mannschaft gearbeitet. Es ist eine große Familie und das macht richtig Spaß, ich freu mich auf weitere geniale Rennen Wochenenden in dieser Gemeinschaft und drücke den Jungs die Daumen das es auch weiterhin so gut läuft.“

Quelle: Pressemitteilung KRS Motorsport

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Presse Service
Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de.Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.