Bereits 2019 bestritt Axcil Jefferies das ADAC TOTAL 24h-Rennen und einige Läufe der VLN Langstreckenmeisterschaft. Der 25-Jahre junge Mann aus Zimbabwe verkündete heute, dass er dieses Engagement mit Konrad Motorsport fortsetzt. Wir fragten nach.

Jefferies bestätigte uns, dass das Team Konrad Motorsport mit ihm im Kader alle Rennen der Nürburgring Langstrecken-Serie 2020 so wie das ADAC TOTAL 24h-Rennen mit dem 6h-Qualifikationsrennen bestreiten wird.

Axcil Jefferies
Foto: L. Rodrigues

Axcil Jefferies erklärt gegenüber LSR-Freun.de: „Ich bin sehr glücklich und stolz darauf, mit Konrad Motorsport den Erfolg für 2020 fortzusetzen und weiter auszubauen. Franz Konrad hat hart hinter den Kulissen gearbeitet, um unser Programm für 2020 zusammenzustellen, und schließlich können wir die Ankündigung machen. Natürlich war letztes Jahr eine Lernkurve für mich rund um die Nordschleife und wir hatten das ganze Jahr über ziemlich schlechte Wetterbedingungen, also haben wir es Schritt für Schritt gemacht ! In diesem Jahr werden wir auf große Ergebnisse zielen. Ich habe in der Nebensaison hart trainiert und fühle mich stark und positiv. Vielen Dank an unsere Partner Bio-Circle und Payvoo für die Unterstützung. Ich kann es kaum erwarten, die neue Saison zu starten.“

Mit welchen Fahrerkollegen sich Axcil das Cockpit teilen wird steht noch offen.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Lutz Rodrigues Do Nascimento wurde in den 70er Jahren vom Motorsport-Virus infiziert, sein Onkel war im Porsche-Werk Weissach tätig und nahm ihn damals schon mit zu den Rennfahrzeugen. Seit 2011 ist er regelmäßig am Nürburgring bei der VLN mit der Kamera vor Ort und konnte sich somit ein Netzwerk an Bekanntschaften zu Teams, Fahrern und der Streckensicherung knüpfen. Seit März 2017 ist Lutz Teil der LSR-Freun.de und gilt als unser Draht zu den Teams und Fahrern. Mit Fotos und Stories aus den engsten Kreisen sorgt er immer wieder für staunende Gesichter.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.