Beim 8. und vorletzten Lauf zur Nürburgring Langstrecken Serie (NLS), der größten Breitensport-Rennserie der Welt, trat das Rennteam KKrämer Racing aus Bergisch Gladbach am 25.09.2021 mit drei 270 km/h schnellen Porsche Cayman GT4 Clubsport in der Klasse CUP3 und einem seriennahen BMW 325i E90 in der Klasse V4 an.

Foto: L. Rodrigues

Herbstliches Eifelwetter mit Nebel und schlechter Sicht sorgten für eine Verzögerung des morgendlichen Zeittrainings. Die vierstündige Hatz wurde dann 30 Minuten verspätet um 12:30 Uhr in Angriff genommen.
Nach 27 Runden auf der fast 25 Kilometer langen Kombination von Grand-Prix-Kurzanbindung und der „Grünen Hölle“ der Nürburgring-Nordschleife belegte die Topbesetzung mit Teamchef Karsten Krämer (Berg. Gladbach), Alexey Vermenko (Moskau) und Christopher Brück (Köln) unter 16 Konkurrenten einen hervorragenden Platz 3, die beiden anderen Cayman GT4 sahen die schwarz-weiß-karierte Flagge auf Rang 13 und 15 liegend. Der 3er BMW belegte Platz in seiner Klasse Platz 6.

Foto: KKrämer Racing/ Bernd Hofmann

Karsten Krämer: „Eine homogene Fahrerbesetzung und eine kluge Boxenstopstrategie während einer Code-60-Phase sicherten uns wiederum einen hart erkämpften Podiumsplatz. Wir sind überglücklich, den Profifahrern Paroli bieten zu können und unter den Topteams etabliert zu sein. Aber Motorsport ist ein Teamsport. Aus diesem Grund, herzlichen Dank an mein Team.“

Foto: L. Rodrigues

Quelle: Pressemitteilung KKrämer Racing / Bernd Hofmann

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.