Die KC Motorgroup Ltd. (KCMG) bereitet sich mit dem sechsstündigen ADAC-Qualifikationsrennen auf der Nordschleife auf das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring im kommenden Monat vor. Das in Hongkong ansässige Team hat sich bei ausgewählten Veranstaltungen der Nürburgring Langstrecken Serie (NLS) auf das 24-Stunden-Rennen vorbereitet. Das ADAC Qualifikationsrennen am kommenden Wochenende ist die letzte Chance, vor dem härtesten Langstreckenrennen der Welt weitere Rennerfahrung auf der gefürchteten Grünen Hölle zu sammeln.

Zum ersten Mal in dieser Saison wird das Fahrerquartett Edoardo Liberati, Marco Holzer, Josh Burdon und Alexandre Imperatori im Porsche 911 GT3 R mit der Startnummer 18 bei dem sechsstündigen Rennen antreten, das zwei Stunden länger ist als die NLS-Rennen und einen guten Vorgeschmack auf das gibt, was im Juni auf sie zukommt.

Alexandre Imperatori: „Ich freue mich auf das sechsstündige ADAC Qualifikationsrennen am kommenden Wochenende. Es wird die letzte Generalprobe vor der N24 sein und wir wollen der harten Arbeit, die wir in diesem Jahr geleistet haben, den letzten Schliff geben. Es gibt noch viel zu tun, aber wir haben eine solide Basis und werden auf ein starkes Ergebnis hinarbeiten.“

Edoardo Liberati: „Ich kann es kaum erwarten, wieder auf der Strecke zu sein und unsere letzten Vorbereitungen vor der N24 zu treffen. Wir kennen unser Potenzial und sind zuversichtlich, dass wir ein starkes Ergebnis holen und gleichzeitig unsere Position vor dem Hauptevent im nächsten Monat stärken können.“

Josh Burdon: „Dieses Wochenende wird unsere letzte Chance sein, uns auf die N24 vorzubereiten und wir wollen auf dem starken Schwung und dem Paket aufbauen, an dem wir das ganze Jahr über gearbeitet haben. Ich freue mich darauf, mir das Auto mit Alex, Marco und Edo zu teilen und hoffe, ein starkes Ergebnis für das Team nach Hause zu bringen.“

Marco Holzer: „Ich freue mich sehr auf das sechsstündige ADAC Qualifikationsrennen an diesem Wochenende. Unser fünfter Platz in der NLS 2 war positiv, wir konnten viele Daten und Informationen für die kommenden Rennen sammeln. Es wird toll sein, mit Alex, Josh und Edo die letzten Vorbereitungen zu fahren, bevor wir gemeinsam die N24 in Angriff nehmen.“

Matt Howson Teamchef: „Das ADAC Qualifikationsrennen für die N24 ist ein wichtiges Ereignis in unserer Saison 2021 und auch unsere letzte Gelegenheit, um vor der N24 selbst vollständig vorbereitet zu sein. Wir sind mit unseren bisherigen Fortschritten als Team zufrieden, und die Fahrer zeigen eine sehr gute Leistung, daher erwarte ich ein starkes Ergebnis und weitere Erfahrungen, um sicherzustellen, dass wir für die N24 in Bestform sind.“

Paul Ip KCMG-Gründer: „Dieses Wochenende ist ein entscheidendes in unserer Saison und unserer Vorbereitung auf die N24. Das ADAC Qualifikationsrennen ist eine gute Generalprobe für die N24 und bietet nützliche Streckenzeit und Erfahrung vor dem Hauptevent. Ich hoffe, dass wir ein solides Ergebnis einfahren können, das uns Selbstvertrauen für die N24 im nächsten Monat gibt, während wir uns mit dem Auto und der Strecke noch wohler fühlen, damit wir die bestmögliche Chance auf ein starkes Ergebnis im Juni haben.“

Quelle: Pressemitteilung KC Motorgroup KCMG

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.