Gelungener Auftakt für Jusuf Owega (20/Köln) beim fünften Saisonstopp des ADAC GT Masters auf dem DEKRA Lausitzring. Der Audi-Pilot vom Team Montaplast by Land-Motorsport fuhr am Freitagmorgen im ersten Freien Training mit 1:21,986 Minuten Bestzeit und blieb als einziger Starter unter der Marke von 1:22,000 Minuten. Damit bewies der junge Kölner im Audi R8 LMS GT3 Evo II #29, dass mit ihm und seinem Fahrerkollegen Ricardo Feller (22/CH) im Titelkampf noch zu rechnen sein wird.

Foto: Gruppe C Photography

Konsta Lappalainen (21/FIN) und Mick Wishofer (22/A) wurden im Lamborghini Huracán GT3 Evo #14 vom Team Emil Frey Racing mit einem Rückstand von etwas mehr als einer Zehntelsekunde Zweiter. Die Teamkollegen Jack Aitken (26/GB) und Albert Costa Balboa (32/E) belegten im Lamborghini mit der Startnummer 63 Rang drei. Schnellste Mercedes-AMG-Fahrer in der ersten Trainingssession waren Fabian Schiller (25/Troisdorf) und Jules Gounon (27/F) vom Drago Racing Team ZVO. Tabellenführer Raffaele Marciello (27/CH) und sein neuer Fahrerkollege Daniel Juncadella (31/E) vom Mann-Filter Team Landgraf vervollständigten im Mercedes-AMG GT3 Evo #48 die Top-Fünf.

Foto: Gruppe C Photography

Ein wolkenverhangener Himmel empfing die 22 Fahrer-Duos am Freitagmorgen im ersten Freien Training auf dem DEKRA Lausitzring. Bei Streckentemperaturen von über 23 Grad benötigten die Piloten nicht lange, um die Reifen anzuwärmen und schnelle Rundenzeiten zu fahren. Auf dem 3,478 Kilometer langen Kurs erzielte Jusuf Owega nach 14 Minuten seine Bestzeit, die bis zum Schluss der einstündigen Session nicht mehr unterboten wurde.

Quelle: Pressemitteilung ADAC GT Masters

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.