Nach seiner fulminanten Debütsaison geht Julian Hanses aus Hilden 2021 in sein zweites Jahr im Porsche Carrera Cup Deutschland. Der Rookie-Vizemeister tritt für das Team HRT Performance an und blickt mit Spannung dem Saisonstart im belgischen Spa entgegen.

„Ich freue mich sehr auch 2021 wieder im schnellsten Markenpokal der Welt anzutreten. Im vergangenen Jahr habe ich schon sehr viel gelernt und bin bei allen Rennen im Spitzenpulk mitgefahren. Leider hat es in Deutschland nie zu einem Sieg gereicht, dass möchte ich nun ändern und fühle mich dafür bestens vorbereitet“, blickt Julian gespannt auf die neue Saison.

v.l Julian Hanses - Michael Budde (Teamchef)
Foto: KSM Sport Marketing

Es warten gleich mehrere Neuerungen auf den Nachwuchsrennfahrer aus dem Rheinland. Julian wechselt in das Team HRT Performance und blickt hochmotiviert seinem neuen Umfeld entgegen: „HRT Performance hat eine sehr große Erfahrung im Porsche Carrera Cup und war im vergangenen Jahr ein harter Gegner von mir. Nun habe ich die Seiten gewechselt und möchte gemeinsam mit dem Team aus Hamburg ein Wörtchen in der Titelvergabe mitreden.“

2021 wird für alle Fahrer des Porsche Carrera Cup eine besondere Saison. Erstmalig kommt der neue Porsche 911 GT3 Cup zum Einsatz, welcher auf die aktuelle Generation 992 basiert. Mit einer Leistung von rund 510 PS übertrifft es seinen direkten Vorgänger um 25 PS. Der neue GT3 Cup ist zudem für den Betrieb mit synthetischen Kraftstoffen ausgelegt, wodurch eine signifikante CO2-Reduzierung im Rennbetrieb ermöglicht wird.

 Julian Hanses
Foto: KSM Sport Marketing

„Das Auto ist für alle Teams und Fahrer neu und bedarf am Anfang bestimmt einer kleinen Eingewöhnungsphase. Porsche hat aber eine große Erfahrung im Bau von Rennfahrerzeugen, daher bin ich sehr gespannt wie die neue Performance sein wird“, herrscht bei Julian doppelte Freude.

Der Startschuss in die Saison fällt für den 23-jährigen Rennfahrer am ersten Mai Wochenende im belgischen Spa-Francorchamps. Im Anschluss folgen noch Rennen in Deutschland, Österreich, Italien und den Niederlanden. Insgesamt umfasst der Porsche Carrera Cup Deutschland wieder acht Rennwochenenden.

Porsche 911 GT3 Cup, Generation 992
Foto: Porsche AG

Terminkalender Porsche Carrera Cup Deutschland:*

29.04. – 01.05.2021 Spa Francorchamps (Belgien)
14.05. – 16.05.2021 Oschersleben (Deutschland)
11.06. – 13.06.2021 Red Bull Ring (Österreich)
18.06. – 20.06.2021 Monza (Italien)
09.07. – 11.07.2021 Zandvoort (Niederlande)
06.08. – 08.08.2021 Nürburgring (Deutschland)
01.10. – 03.10.2021 Sachsenring (Deutschland)
22.10. – 24.10.2021 Hockenheim (Deutschland)

*Änderungen vorbehalten

Quelle: Pressemitteilung Julian Hanses

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.