Das 10Star DragonSpeed LMP2 Team wird im nächsten Jahr mit einem einzigen Fahrzeug an der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft teilnehmen. In der Besetzung des Teams wird auch Rennfahrerlegende Juan Pablo Montoya vertreten sein. Der ehemalige Formel-1-Pilot und zweifache Indy500-Sieger Montoya holte sich auch den IMSA WeatherTech SportsCar-Titel 2019 und nahm mit DragonSpeed an den diesjährigen 24 Stunden von Le Mans teil. Der überaus erfolgreiche kolumbianische Fahrer wird vom Teamkollegen Henrik Hedman und dem Sportwagen-Ass Ben Hanley verstärkt.

DragonSpeed ist der einzige LMP2-Starter, der Rennen in der WEC, ELMS und IMSA gewonnen hat – zusammen mit dem ELMS-Titel im Jahr 2017 – und wird seinen Standort in neuen Einrichtungen im spanischen Montmeló in der Nähe des Circuit de Barcelona-Catalunya haben. Das unter US-Flagge fahrende Team wird ein ORECA-07-Chassis mit Goodyear-Reifen als exklusiver LMP2-Reifenlieferant der Kategorie für die WEC im Jahr 2021 einsetzen.

Juan Pablo Montoya DragonSpeed FIA WEC
Foto: FIA WEC

Juan Pabolo Montoya: „Ich freue mich sehr darauf, für die gesamte WEC-Saison bei DragonSpeed dabei zu sein. Ich hatte in diesem Jahr in Le Mans eine erstaunliche Erfahrung mit ihnen und freue mich darauf, wieder an so vielen klassischen Austragungsorten mit einer so großartigen Gruppe von Leuten zu fahren.“

Elton Julian, Leiter des 10Star DragonSpeed-Teams: „Ich freue mich sehr, diese Ankündigung lange vor der nächsten Saison zu machen… Henrik und Ben wieder zusammen zu haben und gleichzeitig Juans hochbegabte und erfahrene Hände in die Waagschale zu werfen, gibt mir enormes Vertrauen in unser Potenzial, nicht nur um unsere Klassentitel zu kämpfen, sondern auch in den Gesamtergebnissen ganz oben zu stehen, wenn die neue Spitzenklasse Fuß fasst.“

Quelle: FIAWEC.com

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Presse Service
Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.