Eine Frau steht ihren Mann. Janine Shoffner geht beim achten Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie allein im Mercedes-AMG GT3 von GetSpeed an den Start. Die US-Amerikanerin freut sich unheimlich auf ihren Husarenritt über die Distanz von vier Stunden beim 53. ADAC Barbarossapreis auf der Nordschleife in der Klasse SP9 Am. Shoffner ist der erste Fahrer, der sich dieser Herausforderung im GT3-Fahrzeug stellt.

„Ich finde das eine großartige Geschichte und ich traue es Janine durchaus auch zu, dass sie diese lange Distanz sehr gut alleine bewältigen kann. Sie hat in den letzten Jahren in der NLS bewiesen, dass sie eine schnelle und erfolgreiche Pilotin ist. Sie lotet gerne mal ihre Grenzen aus. Ich bin mir sicher, sie wird es allen zeigen, wie stark und fit sie ist“, sagt Teamchef Adam Osieka.

Mit ihrem etatmäßigen Partner Moritz Kranz gelang Janine Shoffner zuletzt beim Saisonhighlight der NLS, dem ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen, das Kunststück zum sechsten Mal in Folge die Am-Klassenwertung der SP9 zu gewinnen. Nun ist sie also als Einzelkämpferin in der Grünen Hölle unterwegs. Kranz wird sie bei der Premiere tatkräftig an der Box unterstützen.

„Ich wollte das immer schon mal machen, und jetzt ist die Gelegenheit dazu gekommen. Mit der Meisterschaft in der Tasche gibt es keinen Grund, es nicht mal zu versuchen. Ich habe bereits im letzten Rennen einen Dreifach-Stint hingelegt, also denke ich, dass ich die Distanz schaffen kann und dafür gut gerüstet bin. Es wird sicherlich ein langer Tag für mich werden, aber ich freue mich darauf“, sagt Janine Shoffner.

Quelle: Presseservice Getspeed Performance

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.