Das in Barweiler ansässige Rennteam ist insgesamt mit vier Autos angetreten – drei BMW 325i in der Klasse V4 und einem BMW 228i in der Klasse VT2- Startnummer 342 mit den Fahrern Tassilo Zumpe und Andreas Ecker. Diese Fahrerpaarung hat dieses Jahr zum dritten Mal den 2. Platz eingefahren und damit in der Klassenwertung P1 übernommen. In dieser Klasse waren 9 Autos am Start.

In der Klasse V4 mit dem BMW 325i wurden die Plätze 7 (Mathias Wiegand Startnummer 340) und 9 (Gido Beckmann Startnummer 343) von insgesamt 16 Startern erreicht. Das Auto mit der Startnummer 344 – Fahrer Gregoire Boutonnet ist leider ausgefallen.

Jaco's Paddock RCN 2020
Foto: Jaco’s Paddock

Durch dieses gute Gesamtergebnis führt Jaco’s Paddock auch in der Teamwertung, die an diesem Wochenende zum 2. Mal gewonnen wurde. Das gesamte Team freut sich auf den nächsten RCN Lauf am 05.09.2020 und hofft wieder gute Ergebnisse einzufahren.

Die Stimmen nach dem Rennen:

Teamchef Jaco Velders: „Ich freue mich, dass wir nach einem intensiven und guten Testtag am Freitag das Rennen so gut bestreiten konnten. Das Wochenende war sehr anstrengend aber erfolgreich!“

Jaco's Paddock RCN 2020
Foto: Jaco’s Paddock

Tassilo Zumpe – BMW 228i – Klasse VT2: „Ich bin mit meiner Leistung vom Wochenende sehr zufrieden. Ich konnte im Rennen die Bestzeit im 2. Rennabschnitt in der Klasse erzielen. Leider hatte ich in der vorletzten Sprintrunde einsetzenden Regen, der Streckenabschnitt Kesselchen war nass – vielleicht wäre sonst noch mehr drin gewesen.“

Andreas Ecker – BMW 228i – Klasse VT2: „Ich freue mich sehr über den 2. Platz, ich hatte ein gutes Rennen und bin sehr zufrieden, dass ich von Rennen zu Rennen schneller werde – so kann es weiter gehen!“

Quelle: Pressemitteilung Jaco’s Paddock

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.