Wie wir heute Morgen berichteten ist ein historisches 1000km Rennen für September 2021 am Nürburgring geplant. Die Ankündigung bei Facebook war noch wage, wurde bei den Motorsport-Fans jedoch mit Freude aufgenommen. LSR-Freun.de nahm Kontakt auf und hat weitere Informationen erhalten.

Die für den Zeitraum vom 17. Bis 19. September 2021 geplante Veranstaltung wird von der DAMC 05 Veranstaltungs-GmbH GmbH organisiert die auch für die traditionelle Nürburgring Classic verantwortlich ist.

Gegenüber LSR-Freun.de bestätigte Henning Meyersrenken, Geschäftsführer der DAMC 05 Veranstaltungs GmbH mit Sitz in Köln soeben: „Ja, es wird ein echtes 1000km Rennen auf der Nordschleife geben! Die Nürburgring Classic als eigenes Event fand in den vergangenen Jahren großen Anklang beim Publikum, nun führen wir als eigenständige Veranstaltung ein Rennen über mehr als sechs Stunden durch.“

Geplant ist, dass am Freitag den 17. September 2021 der Auftakt der Veranstaltung mit einem kleinen Rennen auf dem Grand Prix Kurs des Nürburgrings stattfindet, bei dem sich jene historischen Fahrzeuge präsentieren können, welche nicht auf die Nordschleife dürfen. Dies sind meist offene Rennsportwagen der Jahre 1953-1975. Zum Rennen am Samstag werden voraussichtlich Autos, in Anlehnung an die Classic, ab Baujahr 1947 bis etwa 1994 zugelassen – dies wird der Veranstalter, sowie die Startfelder für die Anmeldung definieren.

24h Classic 2019
Foto: L. Rodrigues

Am Samstag den 18. September 2021 wird es am Vormittag ein Training mit Qualifying geben bevor um 12:00 Uhr die Ampel auf Grün geht.

Meyersrenken rechnet mit einer Rennzeit bis etwa 18:30 Uhr und erklärt: „Ein Nordschleifen-Rennen im Rahmen der Nürburgring Classic war nicht durchführbar aber schon lange der Wunsch des Publikums, der Teilnehmer und von uns als Veranstalter. Daher haben wir Nägel mit Köpfen gemacht und eine eigene Veranstaltung geplant. Wir sind sicher, dass diese bei den Motorsportfans dankbar angenommen wird und wir tollen historischen Motorsport in der Grünen Hölle präsentieren werden.“

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Lutz Rodrigues Do Nascimento wurde in den 70er Jahren vom Motorsport-Virus infiziert, sein Onkel war im Porsche-Werk Weissach tätig und nahm ihn damals schon mit zu den Rennfahrzeugen. Seit 2011 ist er regelmäßig am Nürburgring bei der VLN mit der Kamera vor Ort und konnte sich somit ein Netzwerk an Bekanntschaften zu Teams, Fahrern und der Streckensicherung knüpfen. Seit März 2017 ist Lutz Teil der LSR-Freun.de und gilt als unser Draht zu den Teams und Fahrern. Mit Fotos und Stories aus den engsten Kreisen sorgt er immer wieder für staunende Gesichter.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards

2 Kommentare zu “„Ja, es wird ein echtes 1000km Rennen auf der Nordschleife geben!“ – Veranstalter bestätigt den Termin 2021

  1. Hi Henning & Olaf, geile Sache, 1000 Km Rennen Nordschleife – wir sind dabei!
    Wenn Ihr Übersetzungen ins engl. braucht, sag bescheid, mache ich gerne (oder sonst was Engänder betrifft – ich helfe gerne!!).
    Bin im Begriff den Falcon zum Leben zu erwecken, freue ich mich darauf.
    Bleibt gesund, und viele Grüße.
    Pedro Passyutu (Das fliegendes Schwein).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.