BMW Motorsport Junior Erik Johansson (SWE) und Stefano Comandini (ITA) haben sich mit den Plätzen drei und zwei aus der Italian GT Championship Saison verabschiedet und dem BMW Team Italia damit zwei weitere Podestplätze beschert.

In einem turbulenten Samstagsrennen in Monza (ITA) kämpften sich die beiden im #15 BMW M6 GT3 nach einer Start-Kollision vom Ende des Feldes bis auf den dritten Rang nach vorn und wahrten damit ihre Chancen auf den Titel in der Sprint-Wertung. Diesen verpassten Johansson/Comandini durch den zweiten Platz am Sonntag knapp und belegten in der Endabrechnung den zweiten Platz. Dennoch blicken die beiden auf eine erfolgreiche Saison zurück, in der ihnen insgesamt vier Siege gelungen sind. Im zweiten vom Team MRS-GT Racing eingesetzten #14 BMW M6 GT3 belegten Marius Zug (GER) und Gabriele Piana (ITA) am Samstag Platz 15, am Sonntag überquerten sie auf dem fünften Platz die Ziellinie.

Monza (ITA), 20th October 2019, BMW M Motorsport, BMW Team Italia, #15 BMW M6 GT3, Italian GT Championship, Stefano Comandini, Erik Johansson
Foto: BMW Motorsport

Ebenfalls am Start waren Giuseppe Fascicolo und Francesco Guerra (beide ITA) im #207 BMW M4 GT4 vom BMW Team Italia. Nach einem siebten Platz am Samstag gelang dem Duo am Sonntag Platz vier im letzten Saisonrennen der GT4-Klasse. Auch sie belegen in der Meisterschafts-Gesamtwertung den zweiten Platz.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.