Der Internationale Motorsportverband (IMSA) erhielt heute von den Organisatoren des von Lear präsentierten Chevrolet Detroit Grand Prix die offizielle Mitteilung, dass die diesjährige Veranstaltung, die vom 29. bis 30. Mai geplant war, für 2020 abgesagt wurde.

In den letzten Wochen haben IMSA und der Veranstalter alle Möglichkeiten ausgeschöpft, dieses Rennen im Jahr 2020 durchzuführen. Viele Faktoren machten es unmöglich, einschließlich unserer geplanten Rennen in der zweiten Jahreshälfte. Wir alle freuen uns darauf, im Juni 2021 auf die kultige Rennstrecke von Belle Isle zurückzukehren.

IMSA arbeitet weiterhin mit Partnern für mögliche alternative Veranstaltungen zusammen, um eine entsprechend angepasste IMSA WeatherTech SportsCar Championship-Saison 2020 durchzuführen.

Einzelheiten zu Änderungen an den von der IMSA genehmigten Serienplänen werden mitgeteilt, sobald sie verfügbar sind.

Quelle: IMSA.com

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.