BMW-Werkspilot Martin Tomczyk wird die 24h Daytona für Turner Motorsport bestreiten.

Den Turner Motorsport BMW M6 GT3 wird bei den 24h Daytona ein BMW-Werkspilot steuern: Martin Tomczyk! Der Deutsche kennt bereits die Serie und die Strecke, denn 2017 fuhr er für das BMW Team RLL bereits in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship, damals aber mit dem M6 GTE. Wer sich mit Tomczyk, dessen Hauptprogramm in der WEC sein wird, den M6 beim 24h-Klassiker teilen wird ist noch unklar, beim Testtag in Daytona griffen aber Jens Klingmann, Mark Kvamme und Don Yount ins Lenkrad des BMW.

Neu wird das Design des BMW sein, denn Liqui Moly wird offizieller Partner und Öllieferant des traditionsreichen amerikanischen BMW-Teams. Aus diesem Grund wird der M6 auch im weiß-blau-roten Liqui Moly Design an den Start gehen.

„Liqui Moly ist unser Traumpartner“, so Teamchef Will Turner. „Ohne ein gutes und ausgetestetes Öl ist Erfolg im Langstreckensport unmöglich. Die Produkte die wir in Rennwagen nutzen müssen extremen Anforderungen standhalten und Liqui Moly hat bewiesen, dass die Öle das können.“

In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Als wandelndes Motorsportlexikon hat Jonas seine Nase überall drinstecken, wo Motorsport drauf steht. Neben seinem Interesse für GT-Fahrzeuge - hier ist sein eigenes Magazin GT-place.com zu empfehlen - hat Jonas vorallem ein Fabel für den Breitensport wie die VLN oder NES500, die WEC oder Tourenwagensport wie die Supercars.
Kategorie: NewsTags:
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.