Rennrückblick des Teams auf das Rennen vom 03.-05. Juli 2020: 4 Monate später als geplant fand nach der langen Zwangspause durch Covid-19 an diesem Wochenende die erste Runde der Ferrari Challenge auf dem Circuit „Autodromo Enzo e Dino Ferrari“ in Imola (ITA) statt. Ein turbulenter und wie immer spannender Lauf, vom Startsignal bis zur letzten Sekunde.

Unser Team octane126 trat mit unserer ambitionierten Fahrerin Fabienne Wohlwend an, welche hier vor genau 2 Jahren als erste Frau in der Geschichte der Ferrari Challenge das Rennen gewann. Ebenfalls mit an Bord war unser Fahrer Roman Ziemian, welcher in der Kategorie „Trofeo Pirelli AM“ sein Debüt feierte und gepackt vom Ehrgeiz der nächsten Runde entgegenfiebert.

Race 1: Im Qualifying sicherte sich Fabienne die Pole Position und erkämpfte sich im Rennen nach einem mutigen Überholmanöver P2, welche sie bis kurz vor der Zielgeraden verteidigen konnte. Aufgrund der Berührung mit dem Ferrari von Michelle Gatting beim Start, kam es im Laufe des Rennens jedoch zur Leistungseinbusse einer Benzinpumpe, sodass Fabienne in der letzten Runde eine Position abgeben musste. Am Ende konnte sie aber doch noch ihren Podiumsplatz auf Platz 3 einfahren.

Octane126 Imola Ferrari Challenge 2020
Foto: Octane126

Race 2: Im zweiten Rennen startete sie von P2, welche sie zu Beginn wieder abgeben musste. Jedoch kämpfte sie sich auch hier mit aller Kraft wieder zurück an die Spitze und raste als zweite des Starterfeldes erneut aufs Podium.

Für uns kommt nun nur eine kurze Verschnaufpause, bevor es dieses Wochenende bereits wieder zum Doppelrennen VLN 2+3 der Langstrecken-Serie am Nürburgring geht. Wer live mit dabei sein möchte, ist herzlich eingeladen, das Rennen am Stream zu verfolgen und uns anzufeuern.

Quelle: Pressemitteilung Octane126

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.