Die verheerenden Folgen der Flutkatastrophe haben die Region rund um den Nürburgring tief bis ins Mark getroffen. Auch die Verantwortlichen sowie die Mitarbeiter von H&R Spezialfedern sind spürbar bewegt und berührt durch die zahlreichen dramatischen Schicksale und Notlagen.

Symbolbild erste Startgruppe NLS4 2021
Foto: L. Rodrigues

Deswegen startet H&R beim nächsten NLS-Lauf, dem ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen am 11. September eine eigene Aktion. Der langjährige Partner des Nordschleifen-Championats wird für jede gefahrene Rennrunde bei NLS7 eines Teilnehmers fünf Euro an die Hilfsorganisation #wirfuerdieeifel spenden. Zusammen mit den Initiatoren wird dann gemeinsam besprochen, welch einzelnem Projekt die Gesamtsumme zugute kommen soll.

CEO Heinz Remmen zu den Beweggründen: „Wir haben die Eifelaner im Rahmen unseres langjährigen Engagements, beginnend im Veedol Langstreckenpokal, der VLN und der heutigen NLS als freundliche Gastgeber und tolle Menschen kennengelernt“, sagt er und fügt hinzu: „Dass sie jetzt von einer derartigen Katastrophe heimgesucht wurden, macht mich und alle Mitarbeiter von H&R sehr betroffen. Wir haben überlegt, wie wir schnell und unbürokratisch helfen können. Da die Aktion #wirfuerdieeifel von Motorsportlern initiiert wurde, warum sollen dann nicht die Teilnehmer des 6 Stunden Rennens ihren Teil dazu beitragen, die Spendensumme für die unverschuldet in Not geratenen Freunde und Bekannte in der Eifel zu erhöhen.“

Quelle: VLN

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.