Die Fans der Nürburgring Langstrecken-Serie kannten den BMW M240i mit dem markanten Holz-Design. Thomas Leyherr von LifeCarRacing setzte den „Holzi“ genannten Renner aus München bis 2019 in der CUP5 ein. 2020 fehlte das Auto dann und Leyherr griff als Gastfahrer bei anderen Teams in anderen Klassen ins Lenkrad. Doch für 2021 kehrt er mit einem neuen Holzi zurück. Damit nicht genug, er hat sich prominente und erfahrene Verstärkung geholt. Kein geringerer als die Nürburgring-Legende Johannes Scheid wird den neuen BMW M2 CS Racing vorbereiten. Scheid verfügt über mehr als 50 Jahre Nordschleifen-Erfahrung als Fahrer und Teamchef. Mit seinem „Eifelblitz“-BMW M3 schrieb er Langstrecken- Geschichte.

Lifecarracing BMW M2 CS racing NLS 2021
Foto: Lifecarracing

„Der M2 CS Racing ist ein toller Rennwagen geworden, ich freue mich schon jetzt darauf ihn im Renntempo über die Nordschleife zu jagen!“, beginnt der Zimmermannmeister aus dem Saarland. Er führt weiter aus: „Das neue Auto ist eine eindrucksvolle Weiterentwicklung des BMW M240i, hierfür brauchten wir einen Fachmann für unsere Betreuung, den haben wir mit Johannes Scheid nun mit an Bord. Das Hannes uns mit Rat und Tat zur Seite stehen möchte und dafür aus seinem Ruhestand nochmals aktiv wird ist super und wertvoll, dafür danke ich ihm schon jetzt Team. Ob Er dann auch wahrend des Rennens aktiv sein wird lasst Hannes noch offen, aber wer Ihn kennt wird wissen das er die Finger nicht vom Werkzeug lassen kann“

Foto: L. Rodrigues

Scheid war im November bereits bei der Abholung des M2 CS Racing in München dabei.

Leyherr fügt hinzu: „Wir hoffen nun, dass wir im neu geschaffenen M2 CS Racing Cup einige Konkurrenten in der Klasse haben werden und dann entsprechend auf Punktejagd gehen können. Wir haben einige tolle neue Sponsoren für die nächste Saison schon an unserer Seite, nun brauchen wir noch einen schnellen ambitionierten Fahrer, natürlich mit Budget.“

Thomas Leyherr Lifecarrracing
Foto: L. Rodrigues

LifeCarRacing plant die gesamte NLS-Saison 2021 teilzunehmen. Standesgemäß wird Leyherr wieder in seinem originellen Rennanzug im Design einer Zimmermannstracht selbst ins Cockpit steigen. Aktuell ist das Team aus dem Saarland noch auf Fahrersuche, wer sich einen Platz im Cockpit sichern mochte kann mit Thomas Leyherr von LifeCarRacing in Verbindung treten: info@lifecarracing.de

450PS für Holzi und gilt als „Permit-A“-Fahrzeug

Lifecarracing BMW M2 CS racing NLS 2021
Foto: Lifecarracing

Der BMW M2 CS Racing kann sowohl mit 365 PS Leistung als „Permit-B“-Fahrzeug eingesetzt werden, als auch mit 450 PS Leistung als „Permit-A“-Fahrzeug. Dadurch bietet der BMW M2 CS Racing auf der einen Seite weiterhin Nordschleifen- Einsteigern die Möglichkeit, ihre ersten Runden auf dem Weg zur „Permit A“ zu drehen. Auf der anderen Seite können Nordschleifen-Kenner die stärkere Variante nutzen, um auf einem höheren Level Rennsport in der „Grünen Hölle“ zu betreiben. LifeCarRacing wird in der Permit-A Version starten.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Lutz Rodrigues Do Nascimento wurde in den 70er Jahren vom Motorsport-Virus infiziert, sein Onkel war im Porsche-Werk Weissach tätig und nahm ihn damals schon mit zu den Rennfahrzeugen. Seit 2011 ist er regelmäßig am Nürburgring bei der VLN mit der Kamera vor Ort und konnte sich somit ein Netzwerk an Bekanntschaften zu Teams, Fahrern und der Streckensicherung knüpfen. Seit März 2017 ist Lutz Teil der LSR-Freun.de und gilt als unser Draht zu den Teams und Fahrern. Mit Fotos und Stories aus den engsten Kreisen sorgt er immer wieder für staunende Gesichter.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards

Ein Kommentar zu “Holzi und Hannes – Das Comeback 2021 mit dem BMW M2 CS Racing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.