Hofor Racing by Bonk Motorsport absolviert den zweiten Gaststart bei der GT4 European Series auf dem Hockenheimring (2.-4. September). Das Team aus Münster startet erneut mit dem BMW M4 GT4 und den Stammpiloten Michael Schrey (Wallenhorst) und Gabriele Piana (Italien).

Foto: Mario Herzog

Teamchef Michael Bonk: „Wir haben die Möglichkeit zu einem zweiten Gaststart bekommen. Das haben wir gern angenommen, denn es ist sinnvoll, sich eine Rennserie bei zwei Veranstaltungen auf verschiedenen Kursen anzuschauen. Nach dem guten Abschneiden in Spa-Francorchamps hoffen wir, dass wir auch in Hockenheim konkurrenzfähig sein werden. Dazu schauen wir uns noch einmal das Umfeld genau an. Denn schließlich muss man sich frühzeitig über Alternativen im Motorsport informieren.“

Auch auf der badischen Traditionsrennstrecke werden fast 50 GT4-Fahrzeuge an den Start gehen. Noch einmal Bonk: „Unser Ziel ist es, wieder in den Top10 mitzumischen und vielleicht einen Podiumsplatz herauszufahren.“

Quelle: Pressemitteilung Bonk motorsport

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.