Beim ersten echten Weltrenntreffen in Europa seit dem Ausbruch von Covid-19 hat Herberth Motorsport beim vierten jährlichen Hankook 24H PORTIMAO einen 1:2-Erfolg erzielt. Tim Müller passierte die Zielflagge, nachdem er 731 Runden des 4,652 km langen Autódromo Internacional do Algarve absolviert hatte, um den Sieg für den Herberth Motorsport Porsche 991 GT3 R (#92, Tim Müller / Taki Konstantinou / Jürgen Häring / Michael Joos / Marco Seefried) zu sichern.

Das Ergebnis markiert den ersten Gesamtsieg beim Hankook 24H PORTIMAO für Herberth Motorsport, das bei der letztjährigen Veranstaltung auf dem Weg zum Titel des A6-AM Teams in der Meisterschaftswertung der 24H SERIES Europe in der Klasse gewonnen hat. Darüber hinaus brach Herberth Motorsport auch den bisherigen Distanzrekord der Veranstaltung – 722 Runden – der beim Eröffnungslauf von Bohemia Energy durch die Scuderia Praha im Jahr 2017 aufgestellt wurde.

Herberth Motorsport Porsche 911 GT3 R Portimao 24h 2020
Foto: 24h-Series / Petr Frýba

Das Schwesterauto mit der Startnummer 91 sorgte für eine stürmische Aufholjagd auf den zweiten Gesamtrang (#91, Daniel Allemann / Ralf Bohn / Robert Renauer / Alfred Renauer). Der zweite Herberth Motorsport Porsche 991 GT3 R von Herberth Motorsport war in den ersten Runden an die Spitze des Feldes gesprungen und lag nach dem ersten Renn-Drittel bereits drei Runden voraus, doch das bayerische Team verlor in der Box durch einen Getriebewechsel mehr als eine Stunde. Auf seiner Aufholjagd durch das Feld fuhr der Porsche mit der Startnummer 91 mit Robert Renauer am Steuer auch die schnellste Rennrunde des Rennens in 1.44,692 Minuten.

Quelle: 24hseries.com

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.