Für Samstag den 30. Mai 2020 lud die Simrace Community zum dritten Lauf der GT3 Digital World Challenge ein. Dieses Mal ging es auf den Circuit Paul Ricard nach Le Castellet zu einem 1000km Rennen über 172 Runden. Das LSR-Team #getquu wagte kurzfristig die Teilnahme mit einem Porsche 911 GT3 R #66, besetzt mit Simeon Linke und Michael Brückner. Kurz nach Mitternacht überquerte das Duo die Ziellinie auf dem 20. Rang.

„Dass wir keine Sieg-Chance haben war uns bewusst. Heil ankommen war das Ziel und das haben wir auch geschafft!“ sagte Michael Brückner nach dem Rennen. „Simeon hat uns nach dem Start toll nach vorne gebracht. Er hat einen sensationellen Job gemacht. Leider gelang es mir in meinem Stint nicht, die gewonnenen Positionen zu verteidigen. Zudem habe ich beim Überrunden wohl zuviel Platz gemacht, sodass ich mehrfach Durchfahrtsstrafen kassierte, da ich die Tracklimits überschritt. Alles in Allem hat es mir dennoch viel Spaß gemacht und wir werden weiterhin in der Serie antreten.“

Simeon Linke zieht ähnlich Bilanz: „Innerhalb von zwei Tagen war es schwer ein passendes Setup für den Porsche zu finden und genügend zu trainieren. Wir hatten beide noch keine Erfahrung mit der Simulation rFactor2, mit der Strecke und mit dem Auto, haben es allerdings doch ganz gut hinbekommen. Das Teilnehmerfeld war sehr fair unterwegs. Somit haben wir das Auto ohne Schaden über die Distanz gebracht. Das war unser Ziel. Und das haben wir erreicht.“

Porsche911GT3#66 LSR-Team #getquu Paul Ricard distance
Foto: rFactor2 / LSR-Team #getquu

Das LSR-Team #getquu bereitet sich nun auf das nächste Event der SRC GT3 Digital World Challenge vor. In 14 Tagen geht es zu zwei 60-Minuten Sprintrennen auf die virtuelle Strecke nach Zandvoort. Das Team strebt auch eine Teilnahme beim Höhepunkt der Serie an, dem 24h-Rennen Spa Francorchamps. Hierfür werden nun Piloten und Fahrzeug eruiert.

Die Termine der GT3 Digital World Challenge im Überblick

25. April 2020 Testtag in Le Castellet
02. Mai 2020 Brands Hatch 2 Rennen je 60min
16. Mai 2020 Silverstone 3h-Rennen
30. Mai 2020 Paul Ricard 1000km Rennen
13. Juni 2020 Zandvoort 2 Rennen je 60min
27. Juni 2020 Misano 2 Rennen je 60min
11. Juli 2020 24 Hours of Spa – Qualifikation

25.-26. Juli 2020 24h von Spa Francorchamps
Der vorläufige Zeitplan
16:10 Uhr bis 16:30 Warm-Up
16:30 Uhr bis Sonntag 16:30 Uhr 24h-Rennen

08. August 2020 Nürburgring (Grand-Prix-Strecke) 3h-Rennen
22. August 2020 Hungaroring 2 Rennen je 60min
05. September 2020 Barcelona 3h-Rennen
19. September 2020 Imola 3h-Rennen

Das gesamte Rennen im Stream

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Avatar
Lutz Rodrigues Do Nascimento wurde in den 70er Jahren vom Motorsport-Virus infiziert, sein Onkel war im Porsche-Werk Weissach tätig und nahm ihn damals schon mit zu den Rennfahrzeugen. Seit 2011 ist er regelmäßig am Nürburgring bei der VLN mit der Kamera vor Ort und konnte sich somit ein Netzwerk an Bekanntschaften zu Teams, Fahrern und der Streckensicherung knüpfen. Seit März 2017 ist Lutz Teil der LSR-Freun.de und gilt als unser Draht zu den Teams und Fahrern. Mit Fotos und Stories aus den engsten Kreisen sorgt er immer wieder für staunende Gesichter.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.