Heiko Hammel bestreitet mit mcchip-dkr, dem Team von Danny Kubasik im KTM X-Bow GTX die NLS-Saison 2021. Der erfahrene Pilot aus Forchtenberg wollte erste Punkte in der Cup-X sammeln, doch auch sein Rennen war beendet bevor es begann.

2020 DTM Trophy Lausitzring; Heiko Hammel (GER), Ring Racing, Toyota GR Supra
Foto: Ring Racing

Heiko Hammel: „Am Donnerstag hatten wir einen guten finalen Testtag mit dem Opel Astra TCR in Hockenheim, für die anstehende DMV NES500 Saison. Am Freitag früh ging es für mich direkt weiter an den Nürburgring, um das erste mal mit dem KTM GTX auf die Nordschleife zu fahren. Am Freitag hatten wir einen sehr guten Testtag und hofften auf gutes Wetter am Samstag. Leider fiel der 1. NLS Lauf (wie befürchtet) dem Schnee zum Opfer. Ich saß im Auto, als es im Qualifying, im Bereich Kesselchen stark zu schneien begann. Das Training wurde mit der roten Flagge abgebrochen und die ganze Veranstaltung ein paar Stunden später wegen Schneefall abgesagt.“

mcchip-dkr KTM X-Bow GTX NLS1 2021
Foto: Rebekka Winter / Ring-Race-Shoot

„Für mich ging es dann zurück nach Hockenheim zum ersten Lauf der DMV NES500 über 3 Stunden. Nach dem Zeittraining am Sonntag morgen, standen wir auf Platz 2 in der Klasse und Platz 4 Gesamt. Im Ziel konnten wir den Klassensieg und Platz 3 Gesamt mit unserem Opel Astra TCR feiern. Somit fand das Wochenende doch noch ein ordentliches Ende. Hoffen wir auf besseres Wetter beim 2. NLS Lauf in 3 Wochen. Man muss grundsätzlich dankbar sein, dass wir gerade unseren Sport ausüben dürfen. Großes Lob an die Orga beider Serien, alle Hürden zu nehmen und ein Hygienekonzept zu erarbeiten. Großer Dank geht auch an die Marshals an der Strecke, die trotz schlechtem Wetter am Ring und Corona Testpflicht diese Strapazen auf sich nehmen.“

Das nächste Rennen der Nürburgring Langstrecken-Serie ist am Samstag den 17. April 2021. Dann startet um 12:00 Uhr das NIMEX 45. DMV 4-Stunden-Rennen.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Lutz Rodrigues Do Nascimento wurde in den 70er Jahren vom Motorsport-Virus infiziert, sein Onkel war im Porsche-Werk Weissach tätig und nahm ihn damals schon mit zu den Rennfahrzeugen. Seit 2011 ist er regelmäßig am Nürburgring bei der VLN mit der Kamera vor Ort und konnte sich somit ein Netzwerk an Bekanntschaften zu Teams, Fahrern und der Streckensicherung knüpfen. Seit März 2017 ist Lutz Teil der LSR-Freun.de und gilt als unser Draht zu den Teams und Fahrern. Mit Fotos und Stories aus den engsten Kreisen sorgt er immer wieder für staunende Gesichter.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.