Das Warten hat ein Ende: Mit der 66. ADAC Westfalenfahrt startet die diesjährige Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) in die Saison. Zum Auftaktrennen am 27. März schickt das Haupt Racing Team zwei top-besetzte Mercedes-AMG GT3 auf die legendäre Nordschleife.

Am Steuer der #6 gehen Teambesitzer Hubert Haupt, Patrick Assenheimer, Nico Bastian und Maro Engel als Mercedes-AMG Team HRT an den Start; unter der gleichen Nennung lenken Luca Stolz, Adam Christodoulou und Manuel Metzger den Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer 16 durch die Grüne Hölle. Beide Fahrzeuge stechen optisch hervor: Während die #16 im blau-gelben Komplettdesign von Teampartner Bilstein um eine Spitzenplatzierung kämpfen wird, geht die #6 in den Farben von Teampartner AutoArenA auf Punktejagd.

Mit diesem starken Line-up und der erweiterten Unterstützung durch Mercedes-AMG Motorsport will HRT an seine erfolgreiche Vorsaison in der Nürburgring Langstrecken-Serie anknüpfen. Vier Podien in fünf NLS-Rennen standen am Ende der Debütsaison für das Team aus Meuspath zu Buche, wobei die beiden Gesamtsiege Mitte Juli beim ersten NLS-Double-Header der Geschichte als sportliche Highlights herausragten. Zwar sind die Sieger von damals – Adam Christodoulou, Maro Engel, Manuel Metzger und Luca Stolz – beim anstehenden Lauf auf zwei Autos verteilt, die hohe Erwartungshaltung bleibt dennoch bestehen: HRT will auch beim NLS-Auftakt ganz vorne mitfahren und damit die Langstreckensaison 2021 in der Eifel mit einem Spitzenresultat einläuten.

Quelle: Pressemitteilung HRT Haupt Racing Team

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.