HRT wird auch beim traditionellen ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen im Rahmen der Nürburgring Langstrecken-Serie an den Start gehen. Teambesitzer Hubert Haupt (GER) wird sich das Cockpit des Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer #6 mit den beiden DTM-Piloten Luca Stolz (GER) und Lucas Auer (AUT) teilen.

Foto: L. Rodrigues

Das Fahrzeug wird dabei erneut im Design von Mobilitätspartner MERBAG zum Einsatz kommen, welches bei seinem ersten Start vor etwas über einer Woche sehr positiven Anklang bei den Fans fand und auch bis etwa eine Stunde vor Rennende auf Podiumskurs lag – dann jedoch nach einem technischen Defekt das Ziel nicht erreichte. Für das „NLS-Saisonhighlight“ hat sich die Mannschaft aus Meuspath daher vorgenommen, eine Trophäe mit nach Hause zu nehmen.

Quelle: Pressemitteilung HRT Haupt Racing Team

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.