Wie die Firma HANS Performance Products heute vermeldet, ist Dr. Robert Hubbard gestern im Kreise seiner Familie vestorben.

Dr. Robert Hubbard
Foto: HANS Performance Products

„Doc Bob“ Hubbards Erfindung des HANS-Systems gilt als die größte Verbesserung der Sicherheit im Rennsport der letzten 20 Jahre und hat zahlreiche schwere oder tödliche Verletzungen verhindert. Dr. Robert Hubbard, Professor für Biomechanik und Materialforschung, seit 2006 pensioniert, erfand Mitte der 80er Jahre gemeinsam mit seinem Schwager, dem IMSA-Piloten Jim Downing, jenes revolutionäres Sicherheitssystem. HANS steht für „head and neck support“, also Kopf- und Nackenstütze und schützt die Fahrer seit jeher vor schweren Kopf- und Nackenverletzungen. Hintergrund des Entwicklungsbeginns war der tödliche Unfall von Downings Freund und Kollegen Patrick Jacquemert bei Testfahrten mit einem Renault 5 Turbo auf dem Mid-Ohio Raceway. Seit 2003 ist das Tragen eines HANS in der Formel 1 vorgeschrieben.

In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Lutz Rodrigues Do Nascimento wurde in den 70er Jahren vom Motorsport-Virus infiziert, sein Onkel war im Porsche-Werk Weissach tätig und nahm ihn damals schon mit zu den Rennfahrzeugen. Seit 2011 ist er regelmäßig am Nürburgring bei der VLN mit der Kamera vor Ort und konnte sich somit ein Netzwerk an Bekanntschaften zu Teams, Fahrern und der Streckensicherung knüpfen. Seit März 2017 ist Lutz Teil der LSR-Freun.de und gilt als unser Draht zu den Teams und Fahrern. Mit Fotos und Stories aus den engsten Kreisen sorgt er immer wieder für staunende Gesichter.
Kategorie: NewsTags:
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.

Passende Beiträge zum Thema: