Der „Preis der Erftquelle“ am 10.04.2021 war der Saisonauftakt der Rundstrecken-Challenge Nürburgring. Das Team Jaco’s Paddock aus Barweiler ging bei nassen und kalten Eifelwetter mit 3 Autos an den Start.

In der Klasse VT2 mit den Stammfahrern Tassilo Zumpe und Andreas Ecker. Die beiden fahren auf dem neu aufgebauten BMW 330i mit der Startnummer #342. In der Klasse gingen 11 Autos an den Start und Andreas und Tassilo sicherten sich ihren ersten gemeinsamen Klassensieg.

Tassilo Zumpe: „Ich war mit dem Auto noch nicht ganz zufrieden. Ich muss mich noch eingewöhnen, aber das Ergebnis ist trotzdem sehr zufriedenstellend!“

Andreas Ecker: „Ich habe mich sehr wohlgefühlt und mein Vertrauen wuchs von Runde zu Runde. Habe viel in diesem Rennen gelernt und das nächste Mal bei Regen geht es bestimmt noch um einiges schneller.“

Jaco's Paddock RCN 2021
Foto: R. Winter / Ring-Race-Shoot

In der Klasse V4 fuhren Jakub Glasse Startnummer #341 und Bartosz Palusko Startnummer #344 – beides ein BMW 325i. Jakub und Bartosz lieferten gute Rennen ab und belegten die Plätze 3 und 4 in der Klasse von 17 Startern.

Jakub Glasse: „Wir sind zum ersten Mal bei Regen auf der Nordschleife gefahren, es hat ganz gut geklappt. Das Auto war richtig gut bei diesen Bedingungen.“

Jaco's Paddock RCN 2021
Foto: Jaco’s Paddock

Bei der Siegerehrung regnete es dann noch Pokale. Es wurde auch die Jahressiegerehrung 2020 durchgeführt. Hier bekamen Tassilo Zumpe und Andreas Ecker ihre Pokale für den Klassensieg in der VT2 und in der Gesamtwertung für Platz 16. Die Meister freuten sich sehr über die Ehrung und die Pokale wurden standesgemäß begossen.

Teamchef Jaco Velders: „Die Team- Jahreswertung haben wir auch gewonnen. Außerdem die Pokale für P1, P3, P4 und für die Teamwertung – so kann es 2021 weitergehen. Wir freuen uns auf den nächsten Lauf – hoffentlich bei besseren äußeren Bedingungen. Vielen Dank an meine Fahrer und das gesamte Team – hat alles hervorragend geklappt und es wurden gute Ergebnisse geliefert. Ich hoffe wieder auf eine erfolgreiche Saison!“

Quelle: Teaminfo Jaco’s Paddock

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Lutz Rodrigues Do Nascimento wurde in den 70er Jahren vom Motorsport-Virus infiziert, sein Onkel war im Porsche-Werk Weissach tätig und nahm ihn damals schon mit zu den Rennfahrzeugen.Seit 2011 ist er regelmäßig am Nürburgring bei der VLN mit der Kamera vor Ort und konnte sich somit ein Netzwerk an Bekanntschaften zu Teams, Fahrern und der Streckensicherung knüpfen.Seit März 2017 ist Lutz Teil der LSR-Freun.de und gilt als unser Draht zu den Teams und Fahrern. Mit Fotos und Stories aus den engsten Kreisen sorgt er immer wieder für staunende Gesichter.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.