Zwei Tage lang drehte der SCG 007 LMH seine Runden auf dem Hochgeschwindigkeits-Kurs in Monza/Italien. Nach dem Rollout in Vallelunga bei dem die Scuderia Cameron Glickenhaus bereits ein positives Fazit zog gab es nun ebenfalls zufriedene Stimmen aus dem Team. Unterdessen holte sich Glickenhaus auch einen Vertriebs- und Servicepartner für die Straßen-Modelle aus der Edelmanufaktur an Bord. Die Merlin Auto Group wird sich um den Verkauf bis zu den Reparaturen und Inspektionen der Wagen kümmern.

Aerodynamiktest in Monza

SCG 007 LMH Test Monza 2021
Foto: Fabrizio Boldoni / SCG

Zusammen mit Sauber wurde die Aerodynamik des SCG 007 LMH analysiert und verbessert. Pilotiert wurde das Hypercar von Pipo Derani der nach den zwei Tagen ein kurzes jedoch deutliches Statement gab: „Man kann sagen, dass wir einen sehr erfolgreichen Test hatten und Monza immer das beste Fahrerlebnis bietet.“

SCG 007 LMH Test Monza 2021
Foto: Fabrizio Boldoni / SCG

Auch die Bilanz von James Glickenhaus war nur kurz jedoch zufrieden. Auf unsere Anfrage wie die Tests aus seiner Sicht waren sagte er: „Die Tests in Monza waren sehr gut, das Auto ist verlässlich und sehr schnell. Die Aerotests ergaben keine Probleme.“ Zu den Verlegungen des 24h Le Mans und des Rennens in Portugal, welches den Saisonauftakt der FIA WEC geben sollte antwortete der US-Amerikaner: „Wir denken, dass es sehr viel Sinn macht. Wir hoffen, dass die Covid-Situation viel besser sein wird und dass mehr Fans kommen können.“ Mit dem neuen Termin in Portimao hat er kein Problem, durch das sich ergebende Zeitfenster kann die SCG die Entwicklungsarbeit für das Hypercar vorantreiben und das zweite Exemplar fertigstellen.

SCG 007 LMH Test Monza 2021
Foto: Fabrizio Boldoni / SCG

Nächste Station der Scuderia Cameron Glickenhaus wird dann am 14. und 15. März wieder Vallelunga sein. Auf der Strecke nördlich von Rom wird dann in Anwesenheit von James wieder fleißig getestet und analysiert. Der Multimillionär und Motorsportenthusiast wird es sich nicht nehmen lassen selbst ins Cockpit des SCG 007 LMH zu steigen. Zudem wird dann auch die weiterentwickelte Version des SCG 004C Praxistests unterzogen. Der GT3 Bolide bekam zahlreiche Updates um 2021 beim ADAC TOTAL 24h-Rennen auf dem Nürburgring ein Wörtchen um den Gesamtsieg mitzureden.

Die SCG verkündet Merlin Auto Group als Partner in den USA

SCG Boot
Foto: Scuderia Cameron Glickenhaus

Die Scuderia Cameron Glickenhaus ist stolz zu verkünden, dass die Merlin Auto Group ein voll autorisierter Händler für alle Glickenhaus Road Legal Fahrzeuge geworden ist. Zusätzlich zu unseren Fahrzeugen wird Merlin Zugang zu unseren Abenteuern in Le Mans, den 24 Stunden vom Nürburgring, der Baja 1000 und allen weltweiten Glickenhaus Events und Kundenrallyes bieten.

Jim und Jesse Glickenhaus N24h 2019
Foto: L. Rodrigues

„Merlin ist genau die Art von Händler, die wir wollen. Sie sind echte Autokenner und haben eine lange Erfolgsgeschichte, was die Kundenzufriedenheit angeht. Ihr Service-Center ist voll und ganz in der Lage, unsere Fahrzeuge zu warten und sicherzustellen, dass sie in einem Top-Zustand bleiben. Wir freuen uns darauf, ihre Kunden auf unseren Abenteuern zu treffen.“, sagt Jim Glickenhaus

James Glickenhaus Adam Merlin
Foto: SCG

„Wir fühlen uns geehrt, dem Glickenhaus-Team als neuester autorisierter Händler auf dem US-Markt beizutreten. Der Name Glickenhaus ist in der Automobilwelt legendär, und es braucht eine Legende wie Jim und seinen Sohn Jesse, um mutig genug zu sein, ein Autounternehmen zu gründen, das die Welt der Supercars und exotischen Autos für die nächsten Jahre aufmischen wird.“, erklärt Adam Merlin

Quelle: Pressemitteilung Scuderia Cameron Glickenhaus

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Avatar
Lutz Rodrigues Do Nascimento wurde in den 70er Jahren vom Motorsport-Virus infiziert, sein Onkel war im Porsche-Werk Weissach tätig und nahm ihn damals schon mit zu den Rennfahrzeugen. Seit 2011 ist er regelmäßig am Nürburgring bei der VLN mit der Kamera vor Ort und konnte sich somit ein Netzwerk an Bekanntschaften zu Teams, Fahrern und der Streckensicherung knüpfen. Seit März 2017 ist Lutz Teil der LSR-Freun.de und gilt als unser Draht zu den Teams und Fahrern. Mit Fotos und Stories aus den engsten Kreisen sorgt er immer wieder für staunende Gesichter.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.