Die Motorsport-Familie rund um den Nürburgring hat in den vergangenen Wochen seit der Flutkatastrophe Mitte Juli eindrucksvolle Spendensammlungen durchgeführt, um Solidarität mit den betroffenen zu zeigen. Zahlreiche Devotionalien, die teilweise über Jahrzehnte in Vitrinen standen, wurden zugunsten der Hilfsorganisationen versteigert. Streckensprecher und Eifel-Urgestein Olli Martini war hier häufig der Ansprechpartner in den Sozialen Medien. Nun versteigert James Glickenhaus ebenfalls ein Programmheft zum 24h Le Mans 2021 mit persönlicher Widmung und legt noch eine direkte Spende obendrauf.

James und Jesse Glickenhaus N24h 2021
Foto: L. Rodrigues

„Die schockierenden Bilder aus der Eifel waren auch in den USA zu sehen und berührten uns natürlich sehr. Die Scuderia Cameron Glickenhaus fühlt sich eng mit der Region des Nürburgrings verbunden und wir verbrachten zahllose glückliche Stunden dort. Es ist für uns selbstverständlich auch unseren Teil zur Hilfe beizutragen, daher spenden wir 10.000 U$ an die Fluthilfe.“, sagte Glickenhaus.

Foto: Facebook Glickenhaus EU

Dazu wird er ein Programmheft der 24h Le Mans 2021 persönlich signieren und mit einer Widmung versehen. Wer hierfür ein entsprechendes Gebot abgeben möchte kann dies über den Europäischen Facebook-Kanal der Scuderia Cameron Glickenhaus ab sofort tun, die Auktion geht bis zum 19. August 2022 12:00 Uhr (MESZ). Die Spende wird dann direkt an die Katastrophenhilfe Hochwasser Ahrweiler überwiesen.

Glickenhaus erklärt: „Ich werde direkt nach Ankunft in Le Mans das diesjährige Programmheft mit einer Widmung versehen und der Spenderin oder dem Spender zusenden. Ich wünsche mir natürlich, dass dieses Unikat einen entsprechend hohen Spendenbetrag erzielt, um die noch immer dringend benötigte Hilfe in den Flutgebieten zu unterstützen.“

Selbstverständlich können weiterhin Spenden an die Initiativen direkt überwiesen werden, hier nochmals eine Auswahl davon:

Aktionsbündnis Katastrophenhilfe
IBAN: DE65 100 400 600 100 400 600
BIC: COBADEFFXXX
Stichwort: ZDF Hochwasser
Online-Spenden: aktionsbuendnis-katastrophenhilfe.de

Deutsches Rotes Kreuz
IBAN: DE63370205000005023307
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: Hochwasser

Landkreis Ahrweiler
IBAN: DE86 5775 1310 0000 3394 57
BIC: MALADE51AHR.
Stichwort: Hochwasserhilfe

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Lutz Rodrigues Do Nascimento wurde in den 70er Jahren vom Motorsport-Virus infiziert, sein Onkel war im Porsche-Werk Weissach tätig und nahm ihn damals schon mit zu den Rennfahrzeugen. Seit 2011 ist er regelmäßig am Nürburgring bei der VLN mit der Kamera vor Ort und konnte sich somit ein Netzwerk an Bekanntschaften zu Teams, Fahrern und der Streckensicherung knüpfen. Seit März 2017 ist Lutz Teil der LSR-Freun.de und gilt als unser Draht zu den Teams und Fahrern. Mit Fotos und Stories aus den engsten Kreisen sorgt er immer wieder für staunende Gesichter.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.