Das ADAC TOTAL 24h-Rennen ist und bleibt ein Rennen der Superlative. Knapp 160 Autos verschiedenster Klassen geben auf der längsten Rennstrecke der Welt jährlich einen Tag und eine Nacht lang Vollgas. Angefeuert wird das abwechslungsreiche Starterfeld jeweils von den wohl kreativsten und leidenschaftlichsten Motorsportfans. Mit der diesjährigen Teilnahme bei dem 24h- Rennmarathon erfüllte sich Bernhard Henzel, Teameigner und Fahrer von Giti Tire Motorsport by RaceIng einen Traum.

Obwohl Bernhard Henzel schon einige 24h-Rennen in der Grünen Hölle absolviert hat, war es stets sein Traum, dieses Motorsporthighlight mit seinem eigenen Rennauto und seinem eigenen Team zu bestreiten. 2019 ging dieser Traum dank der Partnerschaft zur Reifenerprobung mit Giti Tire in Erfüllung. Der Mannschaft aus Gründau gelang vor 230’000 begeisterten Fans eine komplett fehlerfreie Vorstellung.

Die sommerlichen Temperaturen sowie die daraus resultierten hohen Geschwindigkeiten forderten den Fahrern wie auch dem Fahrzeug alles ab. Das Fahrerquartett Henzel/ Frey/ Schmickler/ und Lefterov behielt aber jederzeit einen kühlen Kopf, konnte von zahlreichen Ausfällen profitieren und sich von Startplatz 55 mit viel Übersicht und konstanten Rundenzeiten stetig nach vorne arbeiten. Nach 24-Stunden purer Spannung und 145 absolvierten Runden, konnte der Audi R8 LMS BE mit der Startnummer 148 die Ziellinie auf Gesamtrang 20 und als Sieger der Klasse SP8 überqueren – sensationell!

Foto: Team RaceIng

Das gesamte Team von Giti Tire Motorsport by RaceIng bedankt sich bei allen Helfern für die tolle Unterstützung, bei allen Fans fürs Daumendrücken, bei Giti Tire für die tolle Reifenlieferung sowie bei TKL Motorsport für die grandiose technische Dienstleistung und gratuliert Audi Sport customer racing für den spektakulären 5 Sieg in der Grünen Hölle! Einmal Grüne Hölle – immer Grüne Hölle…

In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.