In einem der verrücktesten Rennen der Formel-E-Geschichte hat Audi Sport ABT Schaeffler am Samstag in Valencia mit beiden Fahrern WM-Punkte gesammelt. Auch das Kundenteam Envision Virgin Racing brachte im Regenchaos beide Autos in die Top Ten.

Formula E, Valencia E-Prix 2021 Audi e-tron FE07 #33 (Audi Sport ABT Schaeffler), René Rast Audi e-tron FE07 #11 (Audi Sport ABT Schaeffler), Lucas di Grassi
Foto: Audi Communications Motorsport / Michael Kunkel

Nach mehreren Safety-Car-Phasen war das Rennen am Ende für die meisten Fahrer im Feld eine Runde zu lang. Für sie ging es nur noch darum, die zur Verfügung stehende Restmenge an Energie zu verwalten und sich ins Ziel zu retten. René Rast und Lucas di Grassi kamen in der letzten Runde durch gutes Energie-Management noch auf die Plätze fünf und zehn nach vorn, obwohl beide gleich zu Beginn des Rennens ans Ende des Feldes zurückgefallen waren – Rast durch einen Abstecher ins Kiesbett, di Grassi durch eine 10-Sekunden-Stop-and-Go-Strafe. An seinem Audi e-tron FE07 musste nach dem unverschuldeten Unfall in Rom vor zwei Wochen das Getriebe gewechselt werden.

Audi Sport ABT Schaeffler, Allan McNish, Lucas di Grassi, René Rast, Julius Seebach
Foto: Audi Communications Motorsport / Cesar March

„Die Formel E ist nie langweilig, aber das heutige Rennen geht ganz sicher in die Geschichte ein“, sagt Teamchef Allan McNish. „Erstens ist Valencia keine typische Formel-E-Rennstrecke. Zweitens waren die Bedingungen durch den Regen extrem schwierig. Die Folge waren mehrere Safety-Car-Phasen und eine permanente Reduktion der zur Verfügung stehenden Energie durch die Race Control. Wir wussten, dass es eng werden würde, aber nicht so eng. Am Ende brauchte man clevere Ingenieure und auch ein Quäntchen Glück. Das hatten wir heute. Nach dem Pech, das wir zuletzt in Rom hatten, nehmen wir diese Punkte gerne.“

Nick Cassidy und Robin Frijns holten für das Kundenteam Envision Virgin Racing die Plätze vier und sechs. Damit fuhren alle vier Audi e-tron FE07 in die Punkteränge.

Formula E, Valencia E-Prix 2021 Audi e-tron FE07 #11 (Audi Sport ABT Schaeffler), Lucas di Grassi
Foto: Audi Communications Motorsport / Michael Kunkel

Am Sonntag steht ab 14 Uhr bereits das sechste Saisonrennen auf dem Programm, für das erneut wechselhaftes Wetter vorhergesagt ist. SAT.1 überträgt ab 13:30 Uhr live aus Valencia.

Quelle: Pressemitteilung Audi MediaCenter

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Presse Service
Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de.Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.