Als Ergebnis der COVID-19-Situation und in voller Übereinstimmung zwischen der FIA und dem FIA WEC-Promoter wurde der folgende vorläufige Kalender zum Abschluss der FIA WEC-Saison 2019-2020 erstellt.

Natürlich unterliegt dieser Kalender weiteren Änderungen entsprechend der Entwicklung der aktuellen Gesundheitskrise, oder aufgrund der Kalender anderer FIA-Weltmeisterschaften.

Die 8. Saison der FIA WEC wird mit den 6 Stunden von Spa-Francorchamps am Samstag den 15. August, den traditionellen Auftakt der 24 Stunden von Le Mans geben. Die werden, wie bereits vom Automobile Club de l’Ouest angekündigt, am 19. und 20. September stattfinden. An die Stelle der gestrichenen 1000 Meilen von Sebring treten die 8 Stunden von Bahrain am 21. November, mit denen die Saison 8 der FIA WEC abgeschlossen wird.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Anzahl der Veranstaltungen gleich bleibt, um Fairness und gleiche sportliche Bedingungen für alle Teilnehmer zu garantieren.

Der Kalender für die Saison 9 (ursprünglich 2020-2021) wird komplett überarbeitet, und es ist vernünftig zu sagen, dass sie nicht vor März 2021 beginnen wird.

Gérard Neveu, CEO des WEC: „Die Entwicklung dieser globalen Gesundheitskrise lässt uns kaum eine Wahl. Es ist heute unmöglich, die Organisation einer internationalen Motorsportveranstaltung vor dem Sommer in Betracht zu ziehen, deshalb haben wir den Kalender entsprechend umgestellt, wobei wir die gleiche Anzahl von Veranstaltungen auf dem Programm behalten. Wir müssen uns jedoch auf einige große Veränderungen für die nächste Saison vorbereiten, da wir viele Parameter berücksichtigen müssen, angefangen bei den unvermeidlichen wirtschaftlichen Schwierigkeiten, die kommen werden. Im Moment ist unsere vorrangige Sorge die Gesundheit aller, und wir hoffen, dass jeder in den kommenden Wochen gut für sich und seine Lieben sorgen wird.“

Pierre Fillon, Präsident des ACO: „Eine außergewöhnliche Entscheidung für eine außergewöhnliche Situation. Vor dem Hintergrund dessen, was wir alle jetzt durchmachen, erforderte die Neuprogrammierung des FIA WEC-Kalenders für die 8. Saison gewisse Anpassungen in Abstimmung mit unseren verschiedenen Partnern, Konkurrenten und Gastgeberstrecken. Um die Qualität und Fairness dieser Meisterschaft zu gewährleisten, ist es jedoch notwendig, in diesem Jahr von den 24 Stunden von Le Mans, die für den 19. und 20. September geplant sind, abzuweichen, da es sich dabei um das Superfinale der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft 2019-2020 handelt. Diese Änderung der aktuellen FIA WEC wurde in voller Transparenz und mit dem Verständnis aller Beteiligten vorgenommen. Auch hier geht es vorrangig darum, die gute Leistung unserer Meisterschaften sicherzustellen, indem die Auswirkungen dieser Krise für alle so weit wie möglich begrenzt werden. Außerdem kann ich Ihnen jetzt mitteilen, dass der Start der 24 Stunden von Le Mans 2020 am 19. September um 14.30 Uhr (Ortszeit) erfolgt. Diese Zeit wurde mit unseren Partnern, insbesondere dem Fernsehen, und mit unseren Konkurrenten festgelegt.

Richard Mille, Präsident der FIA-Langstreckenkommission: „Trotz der extremen Umstände ist es unsere Priorität, die Saison der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft und alle beteiligten Parteien, einschließlich der Teams, Fahrer, Partner, Lieferanten und Fans, zu schützen. Wir haben unser Bestes getan, um zu garantieren, dass die aktuelle Saison aus acht Läufen besteht, um gleiche Bedingungen für alle Teilnehmer zu gewährleisten. In Anbetracht der wirtschaftlichen Auswirkungen der Krise und ihrer Konsequenzen für die Branche ist es richtig, den Start der nächsten Saison auf 2021 zu verschieben, um den Teilnehmern genügend Zeit zu geben, sich vor der nächsten Saison neu zu organisieren.

2019 – 2020 FIA WEC aktualisierter vorläufiger Kalender „Season 8“

01. September 2019 4 Stunden Silverstone (GBR)

06. Oktober 2019 6 Stunden Fuji (JPN)

10. November 2019 4 Stunden von Shanghai (CHN)

14. Dezember 2019 8 Stunden Bahrain (BAH)

23. Februar 2020 Lone Star Le Mans (USA)

15. August 2020 TOTAL 6 Stunden Spa-Francorchamps (BEL)

19. und 20. September 2020 24 Stunden von Le Mans (FRA)

21. November 2020 8 Stunden Bahrain (BAH)

* Aufgrund von COVID-19 kann dieser Kalender Änderungen unterliegen.

Quelle: FIA.com

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: News
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.