Die Teilnehmer der Ferrari Challenge North America können mit dem Eintragen in ihren Kalender beginnen, da der aktualisierte Zeitplan 2020 für die Markenwettbewerb veröffentlicht wurde. Fahrer und Teams erhalten nach der Umstrukturierung eine zusätzliche Veranstaltung, da der vorherige Zeitplan fünf Wochenenden vorsah und der aktualisierte Zeitplan nun sechs umfasst.

Die Ferrari Challenge North America absolvierte vor der Einstellung der Rennaktivitäten zwei Doppel-Wochenenden, das erste am Daytona International Speedway im Januar während des Rolex 24 At Daytona-Wochenendes und das zweite am Michelin Raceway Road Atlanta Anfang März.

Bei jeder der vier bevorstehenden Veranstaltungen in Nordamerika werden am Wochenende zwei 30-minütige Rennen ausgetragen, bei denen alle Fahrzeuge auf das neue Ferrari 488 Evo-Paket umgerüstet werden, das nach den beiden Läufen in Daytona eingeführt wurde. Darüber hinaus hat die Serie zwei Testtage am Tag vor dem Beginn der Aktivitäten auf der Rennstrecke vorgesehen.

Die Ferrari Challenge North America nimmt ihre Saison am 24. und 26. Juli auf dem historischen Indianapolis Motor Speedway wieder auf. Dieser Stopp im Kalender war zuvor für Ende April geplant. Die neu hinzugekommene Veranstaltung für 2020 umfasst eine Reise zum Circuit of the Americas in Austin, Texas, etwas mehr als einen Monat nach dem Rennen auf dem „Brickyard“. Der Termin für dieses Doppel-Wochenende ist der 28. bis 30. August.

Die Ferrari Challenge North America erhält dann die Gelegenheit, erneut auf dem WeatherTech Raceway Laguna Seca im malerischen Monterey, Kalifornien, anzutreten. Ursprünglich für Juli geplant, findet das Wochenende nun vom 25. bis 27. September statt.

Um den Nordamerika-Teil des Zeitplans abzuschließen, wird die letzte Station der Serie vom 9. bis 11. Oktober Watkins Glen International in der New Yorker Region Finger Lakes sein. Die diesjährige Finali Mondiali mit Teilnehmern der Ferrari Challenge aus der ganzen Welt wird die Saison 2020 auf dem Yas Marina Circuit, dem Austragungsort des Großen Preises der Formel 1 von Abu Dhabi, abschließen.

Quelle: IMSA.com

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Presse Service
Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.