Zuschauer auf dem Red Bull Ring – auf dieses Bild haben Motorsport-Fans in diesem Jahr bis zum ADAC GT Masters Rennwochenende gewartet! 29 Supersportwagen sorgten für ein beeindruckendes Fahrerfeld am Spielberg. Die Hausherren von Grasser Racing ließen die rot-weiß-roten Nationalfarben beim Samstags- rennen im Spitzenfeld aufscheinen. Franck Perera (FRA) und Albert Costa Balboa (ESP) verpassten als Vierte knapp das Podest für das Lokalmatadoren-Team aus Knittelfeld. Hochkarätigen Motorsport genießt das Publikum bei insgesamt fünf Rennserien, die auf der steirischen GP-Rennstrecke gastieren. Wer die österreichischen Piloten am Sonntag beim zweiten Rennen anfeuern will, kann sich ab 8:00 Uhr Tickets an den Tageskassen sichern!

ADAC GT Masters 2020 in Spielberg, Austria on October 17, 2020
Foto: Philip Platzer / Red Bull Content Pool

Steijn Schothorst (NED) holte mit seinem deutschen Partner Tim Zimmermann die Bestzeit im ersten Qualifying und sicherte für das Grasser Racing Team beim Samstagsrennen in der „Liga der Supersportwagen“ den Spitzenplatz in der ersten Reihe. Den Start erwischte der Niederländer nicht optimal und wurde von der BMW-Power des Schubert Motorsport Teams mit dem Schweden Henric Skoog am Steuer überrumpelt. Die Führung gab auch dessen Partner Nick Yelloly (GBR) bis zur Ziellinie nicht mehr ab. Tim Zimmermann belegte mit dem Grasser-Lamborghini schließ- lich Platz 7. Der Tiroler Clemens Schmid wurde, ebenfalls für Grasser Racing, als bester Österreicher Neunter.

Detailergebnisse unter www.adac-gt-masters.de/de/rennergebnisse.

ADAC GT Masters 2020 Stimmen vom Sieger-Duo nach Rennen 1 Red Bull Ring 17. Oktober

ADAC GT Masters 2020 in Spielberg, Austria on October 17, 2020 Henric Skook Nick Yelloly
Foto: Philip Platzer / Red Bull Content Pool

Henric Skoog (NED): „In der ersten Kurve gab es eine kurze Berührung. Danach habe ich einfach versucht, mein Rennen zu machen. Der Fokus liegt darauf, so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Heute haben wir den best- möglichen Outcome geschafft. Das wollen wir morgen natürlich wiederholen!“

Nick Yelloly (GBR): „Heute war ich in der angenehmen Situation, den zweiten Stint an der Spitze zu überneh- men. Der Red Bull Ring ist eine gute Strecke für BMW. Der Mix aus schnellen Geraden und engen Kurven liegt dem Auto sehr, die Aerodynamik und das ganze Paket sind super.“

Red Bull Junior dominiert ADAC Formel 4. Aus der Pole Position feierte der Brite Jonny Edgar im ersten Rennen der ADAC Formel 4 einen ungefährdeten Triumph am Spielberg. „Das war ein sehr wichtiger Sieg für mich, um die Gesamtführung auszubauen. Ich hoffe auch beim zweiten Rennen am Sonntag die Pole Position für volle Punkte nutzen zu können“, so der Red Bull Junior. Teamkollege Jak Crawford (USA) von Van Amersfoort Racing wurde Dritter hinter Victor Bernier (FRA).

Detailergebnisse unter www.adac-motorsport.de/adac-formel-4/de/rennergebnisse

Österreichische Motorsportler in den Partnerserien. Nach dem Auftakt-Rennen des ADAC GT Masters kämpften zahlreiche Österreicher in der ADAC TCR Germany und in der ADAC GT4 Germany um den Sieg.

ADAC TCR Germany Ergebnisse: www.adac-motorsport.de/adac-tcr-germany/de/rennergebnisse

ADAC GT4 Germany Ergebnisse: www.adac-motorsport.de/adac-gt4-germany/de/rennergebnisse

Tickets an den Tageskassen. Wer sich die Motorsport-Action beim diesjährigen Österreich-Finale der „Liga der Supersportwagen“ nicht entgehen lassen möchte, hat am Sonntag die Möglichkeit, sich vor Ort Tickets zu sichern!

Quelle: Pressemitteilung Projekt Spielberg

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Presse Service
Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.