Nach der witterungsbedingten Absage des ersten Laufs vor drei Wochen startet Falken am kommenden Samstag in die neue Saison der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) 2021. Am Steuer der beiden Porsche 911 GT3 R sitzen drei Bekannte und ein Neuling.

Falken Motorsports Porsche 911 GT3 R NLS1 2021
Foto: R. Winter / Ring-Race-Shoot

Der Belgier Alessio Picariello wird sein Renndebüt in Falken-Farben geben und sich die #3 mit Porsche-Werksfahrer Dirk Werner teilen. Das Schwesterauto mit der Startnummer 4 pilotieren Sven Müller und der Österreicher Thomas Preining.

„Wir freuen uns sehr auf den verspäteten Saisonauftakt und hoffen auf gute Wetterbedingungen. Die Vorhersage verspricht immerhin trockene Streckenverhältnisse und Temperaturen bis zu acht Grad“, sagt Stefanie Olbertz von Falken Motorsports und ergänzt: „Durch die Absage von Lauf 1 ist uns wertvolle Testzeit verloren gegangen, welche wir nun aufholen möchten. Wir sind gut vorbereitet und ich bin guter Dinge, dass dies gelingen wird.“

Das Zeittraining findet wie immer von 8:30-10:00 Uhr statt, die Startflagge zum 45. NIMEX DMV 4h-Rennen fällt um 12:00 Uhr.

Quelle: Pressemitteilung Falken Motorsports

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.