Die VLN trauert um Matthias Weiland. Im Alter von nur 56 Jahren ist der langjährige Fahrer und Teamchef der Nürburgring Langstrecken-Serie viel zu früh von uns gegangen.

Fast 30 Jahre war Matthias Weiland am Nürburgring aktiv und holte als Rennfahrer acht Klassen- und drei Wertungsgruppensiege. Sein Herz schlug für die Marke Porsche. Mit einem Sieg in der SP7 – natürlich mit einem Elfer – beendete 2011 seine aktive Karriere. Im Anschluss blieb er der Serie als Teamchef treu. Dabei scheute er auch keine Herausforderungen, wie den Einsatz eines Mercedes-AMG SLS GT3 oder die Teilnahme an den Rennen der Digitalen Nürburgring Langstrecken-Serie in diesem Jahr.

Die VLN-Familie verliert mit Matthias Weiland einen guten Freund und treuen Weggefährten. Wir wünschen den Hinterbliebenen Kraft, den schweren Verlust zu verarbeiten.

Quelle: VLN-Presse

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Presse Service
Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.