Sechs Wochen Sommerpause können lang sein. Deshalb gibt es vor dem nächsten Rennwochenende auf dem Nürburgring das Wichtigste im Überblick.

Foto: Gruppe C Photography

Jusuf Owega weiterhin der Gejagte: Mit starken Ergebnissen in den vorangegangenen Läufen eroberte Jusuf Owega die Tabellenführung in der Fahrer-Wertung. Der 20-Jährige, der sich erneut mit Ricardo Feller das Cockpit teilt, sammelte bisher 70 Zähler. Damit liegt Owega allerdings punktgleich mit den Verfolgern Christian Engelhart und Ayhancan Güven.

Die Teamwertung im Blick: Dass nach drei Rennwochenenden Platz zwei in der Team-Wertung zu Buche steht, ist kein Zufall. Die drei Fahrerduos von MONTAPLAST by Land-Motorsport ließen nichts unversucht, Zähler einzufahren. In den verbleibenden acht Rennen hoffen nun vor allem Christopher Mies und Tim Zimmermann (#1) sowie Christopher Haase und Salman Owega (#28), auf ihre bisherigen Resultate aufzubauen.

Foto: Gruppe C Photography

Hochmotiviert und das aus einem besonderen Grund: Dass Christopher Mies am Nürburgring mit einem noch breiteren Lächeln als sonst durchs Fahrerlager gehen wird, hat mit dem jüngsten Zuwachs in der Familie Mies zu tun. Ende Juli kam Sohn Paul auf die Welt. Die gesamte Mannschaft von Land-Motorsport wünscht alles Gute!

Ein Besuch vor Ort lohnt sich: Die vierte Station des ADAC GT Masters auf dem Traditionskurs verspricht nicht nur allerhand Action, sondern auch ein breites Rahmenprogramm. So dürfen sich die Fans auf insgesamt elf Rennen des Porsche Carrera Cup Deutschland, der ADAC GT4 Germany, der ADAC TCR Germany und der ADAC Formel 4 freuen.

Foto: Gruppe C Photography

Die Rennen im TV: NITRO berichtet sowohl am Samstag als auch am Sonntag ab 12:30 Uhr aus der Eifel. Online gibt es das Ganze auf der offiziellen Website des ADAC GT Masters zu sehen.

Quelle: Pressemitteilung Land-Motorsport

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.