Beim zweiten Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie am 17. April 2021 begann die Saison für das Duo aus Dänemark bei KRS Motorsport, das Team rund um André Krumbach. In ihrem ersten Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife fuhren Lucas Daugaard und Kaj Schubert gleich zum Sieg in der Klasse V5 der Produktionswagen bis 3000 ccm Hubraum.

Bereits im Qualifying konnten die beiden dänischen Nachwuchsfahrer in der VLN/NLS den Porsche Cayman mit der Startnummer #456 auf einen zweiten Startplatz positionieren. Mit konstanten Rundenzeiten, einer guten Taktik bei den Boxenstopps legte das gesamte Team den Grundstein für den Klassensieg beim 45. NIMEX DMV 4-Stunden-Rennen.

„Es war einfach nur geil. Ich bin Stolz auf die beiden, sie haben einfach alles richtig gemacht und man merkt das beide auf eine gemeinsame Zeit im Kart zurückblicken. Wir haben in diesem Jahr ein sehr harmonisches Team im Auto und auch in der Box.“ freut sich André Krumbach.

KRS Motorsport Porsche Cayman NLS2 2021
Foto: L. Rodrigues

Ausruhen auf dem Erfolg kann und wird sich das Team nicht. Auch in dieser Klasse ist das Starterfeld sehr stark besetzt und so heißt es für das nächste Rennen: alles zurück auf Anfang.

Mit dem ersten Check des Einsatzgerät hat bereits Samstagabend die Vorbereitung für den nächsten Lauf am 01. Mai begonnen.

Quelle: Pressemitteilung KRS Motorsport

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.