In weniger als zwei Wochen wird der Circuit Paul Ricard mit der nächsten Runde der European Le Mans Series, den 4 Stunden von Le Castellet, zum Leben erweckt. Aufgrund eines Terminkonflikts von Ryan Dalziel in der GT World Challenge America wird der Franzose Gabriel Aubry im Oreca LMP2 mit der Startnummer 17 von IDEC SPORT / Era Motorsport beim dritten Lauf der Meisterschaft für den Stammfahrer einspringen.

Dalziel, der derzeit mit DXDT Racing und Copilot David Askew auf Platz drei der GT World Challenge America Pro/Am Punkte liegt, wird seinen dritten Lauf zur US-Meisterschaft im Watkins Glen International bestreiten. Die Zeitpläne der beiden Serien für 2021 sollten ursprünglich konfliktfrei sein, aber die Terminänderung für die 24 Stunden von Le Mans aufgrund der COVID-19-Pandemie führte dazu, dass die European Le Mans Series zwei Läufe änderte, um weitere Überschneidungen zu vermeiden.

Mit Aubry steht ein starker Ersatz zur Verfügung, der 2018 erstmals mit IDEC SPORT in der European Le Mans Series antrat. Der junge Franzose ist in der Saison 2021 bisher zweimal für Era Motorsport in den Staaten gefahren und wurde Zweiter bei den Rolex 24 At Daytona und Dritter bei den Twelve Hours of Sebring.

„Ich finde es schön, mit Era Motorsport bei den 24 Stunden von Daytona angetreten zu sein und mit ihnen in diesem Rennen zu fahren“, sagte Aubry. „Wir kennen uns ein wenig, weil wir uns im Fahrerlager unterhalten haben. Ich verstehe mich sehr gut mit Kyle. Ich denke, wir sind ganz klar hier, um den Sieg in der Pro/Am zu holen, aber keine Sorge, Ryan (Dalziel) wird das Auto in demselben Zustand zurückbekommen, wie es jetzt ist.“

Era Motorsport ELMS 2021 LMP2
Foto: Era Motorsport

Aubry wird sich in seiner Rookie-Saison den Stammpiloten Kyle Tilley und Dwight Merriman anschließen, die bereits zwei Rennen in der European Le Mans Series bestritten haben. Das Trio wird am 6. Juni die 4 Stunden von Le Castellet in Angriff nehmen, nachdem sie bereits Anfang der Woche für die ersten Test- und Trainingssitzungen der Veranstaltung nach Frankreich gereist sind. Für vollständige Informationen zum Event besuchen Sie eramotorsport.com, um die offiziellen Event-Vorschauen zu abonnieren, oder besuchen Sie europeanlemansseries.com für Event- und Serieninformationen.

Quelle: Pressemitteilung Era Motorsport

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.