Die Einhell Germany AG und BMW i Motorsport haben die seit der Saison 2018/2019 bestehende Kooperation verlängert. Kurz vor Wiederaufnahme der aktuellen Saison, wurde die erfolgreiche Zusammenarbeit als offizieller Partner nun vorzeitig bis zur Saison 2021/2022 verlängert. Das Engagement in der Formel E soll weiter intensiviert und gezielt auf internationaler Ebene ausgebaut werden. Neben einem gemeinsamen TV-Spot, wird die Partnerschaft zusätzlich ganzjährig mit digitalen Maßnahmen und vor allen Dingen international bei den jeweiligen Rennen mit verschiedenen Aktionen vor Ort aktiviert.

Die vorzeitige Verlängerung der Partnerschaft ist ein deutliches Commitment beider Unternehmen, dass der gemeinsam eingeschlagene Weg im zukunftsorientierten Umfeld der Formel E, der richtige ist. Einhell und BMW i Motorsport setzen damit schon vorzeitig ein Zeichen, die bisher sehr erfolgreiche Zusammenarbeit weiter ausbauen und die Zukunft gemeinsam aktiv gestalten zu wollen.

„Wir sind überzeugt, mit BMW i Motorsport den perfekten Partner an unserer Seite zu haben, um unser Fokusthema der Akku-Technologie weiterzuentwickeln. Das moderne Format der Formel E mit Rennen in den Zentren der aufregendsten Metropolen dieser Welt bietet dabei die ideale Plattform, um dies auch international zu kommunizieren. Aus diesem Grund war es für uns ein logischer Schritt, die Partnerschaft vorzeitig zu verlängern und wir freuen uns weiterhin partnerschaftlich Seite an Seite zu agieren.“, so Andreas Kroiss, CEO der Einhell Germany AG.

Auch auf Seiten von BMW i Motorsport zeigt man sich über die Verlängerung der Partnerschaft mit Einhell erfreut.

„Für uns ist es von elementarer Bedeutung, dass wir uns zu 100% auf unsere Partner verlassen können. Bei der Partnerschaft mit der Einhell Germany AG ist genau dies der Fall. Wir teilen das gleiche Mindset, weshalb es für uns keine Zweifel an einer vorzeitigen Verlängerung des Kooperationsvertrages gab. Wir freuen uns, Einhell langfristig bis 2022 im dynamisch wachsenden Umfeld der Formel E, an unserer Seite zu haben.“, so Thorsten Mattig, Head of Brand Cooperations bei BMW.

Überzeugende Akku-Power im Einsatz bei BMW i Motorsport

Einhell fokussiert sich auch weiterhin auf die Weiterentwicklung der bereits über 170 Geräte umfassenden und somit breitesten Akkuplattform für Werkzeug- und Gartengeräte am Markt: Power X-Change.

Neben den privaten Haus- und Gartenbesitzern, sind auch die Mechaniker von BMW i Andretti Motorsport von der kabellosen Freiheit dank Akku-Power aus dem Hause Einhell begeistert. Die Einhell-Akkugeräte halten dabei den höchsten Qualitäts- und Leistungsansprüchen des Motorsport-Teams in der Renngarage stand. Das Feedback von BMW i Motorsport dient Einhell dabei als wertvoller Anhaltspunkt, um die Qualität der Akkugeräte stetig und nachhaltig zu verbessern.

Roger Griffiths, Team Principal von BMW i Andretti Motorspor
Foto: obs/Einhell Germany AG

„Mit Einhell haben wir Akku-Werkzeuge im täglichen Arbeiten an der Rennstrecke eingeführt. Eine der schönen Sachen in der Zusammenarbeit mit Einhell ist, dass man sich nicht erklären muss, weil wir dieselbe Denkweise haben. Wir verwenden die Einhell Werkzeuge nun bereits in der zweiten Saison und wir können uns zu 100% auf die Leistung und Ausdauer der Akkugeräte verlassen. Dank der kabellosen Freiheit haben wir die Möglichkeit, deutlich flexibler zu arbeiten.“, erklärt Roger Griffiths, Team Principal von BMW i Andretti Motorsport.

Über die Einhell Germany AG

Einhell ist führender Hersteller hochmoderner Werkzeuge rund um Haus und Garten. Durch den stetigen Ausbau unserer innovativen Akku-Plattform Power X-Change sind wir bereits heute Vorreiter im Bereich akkubetriebener Werkzeuge und Gartengeräte. Wir setzen Standards in Punkto Ausdauer, Leistungsstärke und Sicherheit unserer Produkte und begeistern unsere Kunden mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis, erstklassigem Kundenservice sowie kabelloser Freiheit bei allen Do-It-Yourself-Projekten.

Quelle: Presseportal

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.