Das 12-Stunden-Rennen am Golf geht mit einem dritten Gesamtrang für den 488 GT3 Evo 2020 des Teams VR46 by Kessel Racing und einem Sieg des von AF Corse betriebenen Ferrari in der Am-Klasse in die Geschichtsbücher ein. Ein exzellentes Ergebnis, das durch die Bemühungen der Crew, bestehend aus Uccio Salucci, Luca Marini und David Fumanelli, der kurz vor der Veranstaltung Valentino Rossi ersetzt hatte, noch verbessert wurde.

Foto: Ferrari

Der mehrfache MotoGP-Champion war gezwungen nicht an der Veranstaltung in Yas Marina teilzunehmen, da er kurz vor dem Rennen mit einer Person in Kontakt gekommen war, die positiv auf Covid-19 getestet worden war. Das Trio wurde Zweiter in der Klasse, während der 488 GT3 Evo 2020 von AF Corse mit Edward Cheever, Giorgio Sernagiotto und Alessandro Cozzi das Podium knapp verpasste. Fünfter Platz für den von Baron Motorsport eingesetzten Ferrari, in dem sich Tommy Lindroth, Philipp Baron und Mikkel Mac am Steuer abwechselten.

Foto: Ferrari

Der siebte Platz in der Gesamtwertung und der erste in der Am-Klasse ging an einen weiteren Ferrari des AF Corse-Teams, gefahren von der amerikanischen Crew Jean-Claude Saada, Conrad Grunewald, Mark Kvamme und Trenton Estep. Der zehnte Platz ging schließlich an den anderen Ferrari von Kessel Racing mit Murat Cuhadaroglu, Francesco Zollo, Erwin Zanotti und Alessandro Tarabini.

Quelle: Pressemitteilung Ferrari

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.