Nico Gruber und Jan Phillipp Springob pilotieren den zweiten Mercedes-AMG GT4 des neuen Rennstalls von Philipp Zakowski und Jörg van Ommen. Sie werden somit Teamkollegen von Robert Haub und Gabriela Jílková.

In der Saison 2022 kommt mit dem Drago Racing Team ZVO ein neuer Rennstall in die ADAC GT4 Germany. Rund zweieinhalb Monate vor dem Saisonstart vom 22. bis 24. April in der Motorsport Arena Oschersleben hat das Team aus Mendig die Besatzung der beiden Mercedes-AMG GT4 perfekt. Zu den bereits bestätigten Robert Haub (32/USA) und Gabriela Jílková (26/CZE) stoßen Jan Phillipp Springob (21/Köln) und Nico Gruber (20/AUT).

Foto: Gruppe C Photography

Sowohl Springob als auch Gruber haben in den letzten Jahren ihren Karriereweg auf der ADAC-Motorsport-Plattform beschritten. Springob trat 2019 und 2021 in der ADAC GT4 Germany an. Highlight war dabei die Pole-Position beim Saisonfinale 2021 auf dem Nürburgring. In insgesamt 24 Rennen holte der Kölner 23 Mal Punkte in der stark besetzten GT4-Serie.

ADAC TCR Germany - 13 + 14. Lauf Oschersleben 2020 - Foto: Gruppe C Photography; #97 Hyundai i30 N TCR, Hyundai Team Engstler: Nico Gruber
Foto: Gruppe C Photography

Der Österreicher Gruber ging 2020 und 2021 in der ADAC TCR Germany an den Start und krönte sich im Vorjahr zum Junior-Champion. Mit dem Einstieg in die ADAC GT4 Germany folgt nun der nächste Schritt.

Das Drago Racing Team ZVO wird von Philipp Zakowski und dem früheren Tourenwagen-Piloten Jörg van Ommen gemeinsam geführt. Die Mannschaft wird in der anstehenden Saison neben der ADAC GT4 Germany auch im ADAC GT Masters auflaufen und will dort um den Titel des Deutschen GT-Meisters kämpfen.

„Mit Nico und Jan Philipp verfügen wir über eine sehr starke Fahrerpaarung, die absolut siegfähig ist. Sie sind in einem ähnlichen Alter und verfolgen dieselben Ziele. Das macht sie zu einer idealen Paarung. Jan Philipp hat im letzten Jahr schon starke Leistungen abgeliefert. Mit Nico hat er nun einen schnellen Teamkollegen, mit dem er um Podiumsplätze und Siege kämpfen kann. Nicos TCR-Titel spricht für sich. Ich freue mich sehr, dass wir zwei so junge Talente fördern und ihnen hoffentlich den Weg in den GT3-Sport ebnen können“, erklärt Teamchef Philipp Zakowski.

Springob/Gruber werden somit Teamkollegen von Robert Haub und Gabriela Jílková, die den zweiten Mercedes-AMG GT4 von Drago Racing Team ZVO pilotieren. Das Duo hatte 2021 das Debüt in der ADAC GT4 Germany gegeben und mit zwei Podestplätzen und spektakulären Überholmanövern die Zuschauer begeistert.

Quelle: Pressemitteilung ADAC GT4 Germany

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.