[Teaminfo] Beim Saisonauftakt der NES500 in Hockenheim lief es für uns mehr als perfekt. Das gute Resultat aus dem freien Training konnten wir zwar nicht ganz im Zeittraining umsetzen, jedoch waren wir uns aufgrund der Reifenwahl sicher, über die Distanz von 4 Stunden den minimalen Rückstand aufzuholen.

Konrad Motorsport VW Scirocco Niklas Kry / Welf Hermann DMV NES 500 Hockenheimring
Foto: M. Brückner

Niklas Kry und Tom Mühlenz starteten mit dem Scirocco #571 von P5 in der Gesamtwertung und P2 in der Klasse NES7 ins Rennen, Welf Hermann und Niklas Kry (als Doppelstarter) im Scirocco #572 von P13 bzw. P8 in der Klasse.

Kurz nach dem Rennstart ging Niklas Kry auf der #571 am Polesetter der NES7 vorbei und festigte den Platz an der Spitze. Nach einem kurzen Stint von ca 45 Minuten übergab er das Fahrzeug an Tom Mühlenz, der daraufhin einen fehlerfreien Doppelstint von je 70 Minuten fuhr. Während Tom das Fahrzeug über die gesamte Distanz in der Spitzengruppe bewegte (zeitweise sogar als Gesamtführender), übernahm Niklas nach einer Rennstunde das Lenkrad der #572 von Welf Hermann, der das Auto bis auf P5 in der Klasse nach vorne gefahren hatte.

Niklas Kry setzte nun alles daran, in seinem Doppelstint auf der #572 weiter Plätze gutzumachen, was ihm durch konstant schnelle Rundenzeiten auch gelang.

Konrad Motorsport VW Scirocco Niklas Kry / Tom Mühlenz DMV NES 500 Hockenheimring
Foto: M. Brückner

Nach dem Ausfall unseres stärksten Konkurrenten, dem Scirocco von Mierschke/Schopper, durch einen Bremsdefekt, konnte Tom Mühlenz etwas Tempo rausnehmen und übergab sein Lenkrad 40 Minuten vor Rennende wieder an Niklas Kry, der kurz zuvor die #572 an Welf Hermann abgegeben hatte.

Dank perfekter Vorbereitung der Fahrzeuge und einer hervorragender Teamleistung von Fahrer und Mechaniker überquerten Kry/Mühlenz mit der #571 nach vier Stunden als Klassensieger der NES7 und Hermann/Kry auf der #572 als Drittplatzierter dieser Klasse die Ziellinie. In der Gesamtwertung belegten wir P3 bzw. P5.

Wir werden nun die Fahrzeuge wieder perfekt für den NES-Lauf in Oschersleben Mitte Mai vorbereiten. Vorher stehen für Kry/Mühlenz/Hermann noch die Läufe VLN2 und VLN3 auf der Nürburgring-Nordschleife im VW Golf GTi auf dem Programm. Für unseren Junior Julian Konrad geht es am Osterwochenende Mitte April im Kart beim Frühjahrscup in Kerpen weiter.

In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.

Passende Beiträge zum Thema: