Motorsport ist eine internationale Angelegenheit, denn quer durch alle Disziplinen sind heute bei Veranstaltungen Teilnehmer aus aller Welt am Start. Dabei ist die englische Sprache unverzichtbarer Bestandteil in der Kommunikation. Die neuen Online-Seminare „Motorsport-English“ wenden sich vor allem an Sportwarte, Teammanager und Veranstalter, die ihr Wissen ausbauen und vertiefen möchten.

Nach einer Auffrischung der grammatikalischen Grundlagen steht das praxisnahe Erarbeiten des spezifischen Motorsport-Vokabulars auf dem Programm. Neben der Vermittlung von Motorsport-Fachbegriffen bereiten sich die Teilnehmer mit Rollenspielen auf typische Situationen im Motorsportalltag vor. Auch das Schreiben von Berichten und ein Briefing-Einmaleins sind Bestandteil der beiden Kurse. Zum Abschluss nehmen die Teilnehmer ein englisches Motorsport-Glossar und auch schriftliche Englisch-Beispiele für Briefings, Berichte und informelle Texte mit nach Hause.

Die Durchführung der Seminare übernimmt Lisa Crampton, die viele Jahre als Assistentin des Renndirektors in der WEC tätig war und als Muttersprachlerin Motorsport-Fachwissen und englische Sprachkenntnisse perfekt vereint. Unterstützt wird sie dabei durch Felix Holter, der als permanenter Sportkommissar in der DTM eingesetzt wird.

Der erste Online-Kurs beginnt bereits am 8. Mai, das erste Webinar dazu findet dann am 12. Mai um 19:00 Uhr statt. Der zweite Kurs beginnt am 15. Mai (Webinarbeginn am 19. Mai). Im Anschluss werden die Webinare im Zweiwochenrhythmus immer dienstags über zehn Wochen fortgeführt (fünf Webinare pro Kurs).

Zum Auftakt des neuen Seminarangebots bietet die DMSB Academy die beiden Kurse einmalig zum stark reduzierten Preis von 49 € pro Person (statt 345 €) an. Anmeldungen sind ab sofort unter mein.dmsb.de möglich, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen pro Kurs beschränkt.

Quelle: DMSB.de

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.