Das geht runter, wie ein dickes Kind auf der Wippe. Gestern bestätigte Klaus Abbelen in einem Facebook-Post, die Teilnahme der „Frikadelle“ am 24h-Rennen 2016.

Klaus Abbelen - Frikadelli Racing
© Frikadelli Racing 2016 Facebook





Aufatmen! Wir haben eine gute Nachricht für Euch: Die „Frikadelle“ ist bei den 24 Stunden Nürburgring am Start! Sabine und Klaus teilen sich den neuen 911 GT3 R wie geplant mit Patrick Huisman und Norbert Siedler – die enorme Resonanz und Betroffenheit unserer Fans auf die Entscheidung, auf einen weiteren Einsatz des Porsche vorläufig zu verzichten, hat uns total überrascht!
Nach der Anpassung zum dritten VLN-Saisonlauf wurde heute die BoP-Einstufung des GT3 R nochmals geändert. Mit der neuen Einstufung können wir jetzt besser leben. Der Luftmengenbegrenzer hat beidseitig einen Millimeter mehr Durchmesser erhalten, so kann der Motor unseres Porsche etwas freier atmen. Ob dies ausreichen wird, um konkurrenzfähig zu sein, werden wir bei den einzelnen Trainingssitzungen sehen. Wir sind uns aber sicher, dass die Verantwortlichen auch während der Veranstaltung noch ein Auge darauf haben und versuchen werden, die ,BoP‘ so fair wie möglich über alle Marken hinweg zu gestalten. Wir vertrauen somit weiter auf die gerechte Arbeit der Technikkommission.“

Wechselspiel der Gefühle?

Am 10. Mai 2016 verkündete Frikadelli-Racing die Absage des ADAC-Zurich 24h-Rennens und alle weiteren VLN-Läufe, aufgrund der angeblich für Porsche benachteiligenden „Ballance of Performance“ Regelungen. Im Zuge des 3. VLN-Laufes wurden diese Regelungen jedoch erwartungsgemäß überarbeitet, sodass sich Frikadelli nur 10 Tage später für eine Teilnahme am 24h-Rennen entschied.

Wir freuen uns auf ein spannendes Rennen mit der Nordschleifenlegende, der „schnellsten Frikadelle der Welt“ und vielen weiteren Teilnehmern.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Michael Brückner ist seit Jahren begeisterter Motorsportfan und Fotograf. Außerdem sammelt er wissbegierig allerlei Informationen und arbeitet diese dann auf. Warum also nicht alles unter einen Hut bringen und der Welt zur Verfügung stellen. So entstand LSR-Freun.de. Neben der fotografischen und redaktionellen Arbeit kümmert sich Michael auch um die technischen Aspekte des Internetauftritts.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.