Wie ROLLER-Motorsport/DK Racing auf Facebook bekannt gibt trennt sich Keilwitz von PROsport Performance.

Mit sofortiger Wirkung beendet Daniel Keilwitz sein Engagement mit der PROsport Performance GmbH, die unter dem Namen „Propeak Performance“ im ADAC GT Masters mit zwei Aston Martin Vantage GT3 eingeschrieben ist.

Daniel Keilwitz war seit Anfang der Saison als Fahrer engagiert, um gemeinsam mit dem Aston Martin Werksfahrer Maxime Martin an den Start zu gehen. Nach mehrfachem Missachten von Vertragsdetails seitens PROsport Performance hat sich Keilwitz dazu entschlossen, das Engagement zu beenden.

Daniel Keilwitz
Foto: ROLLER-Motorsport/DK Racing

Die Zusammenarbeit sollte in höchster Professionalität stattfinden – dies war (zunehmend) nicht (mehr) gewährleistet. Wie der weitere Saisonverlauf von Daniel Keilwitz aussieht, wird in Kürze bekanntgegeben.

In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Presse Service
Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.