Unter den Flutlichtern des Bahrain International Circuit gingen die LMP- und GTE-Autos auf die Strecke für das letzte Qualifikationstraining der Saison vor dem morgigen 8-Stunden-Rennen von Bahrain – Runde 8 der FIA WEC. Nach einer gründlichen Untersuchung durch die Stewards nach dem Qualifying wurde die Mehrzahl der zuvor gestrichenen Rundenzeiten wiederhergestellt und letztlich bleiben nur neun Rundenzeiten während des Qualifyings gelöscht.

#7 TOYOTA GAZOO RACING / JPN / Toyota TS050 - Hybrid - Hybrid / Mike Conway (GBR) / Kamui Kobayashi (JPN) / Jose Maria Lopez (ARG) -- 8 hours of Bahrain - Bahrain International Circuit - Sakhir - Bahrain
Foto: FIA WEC

Dritte Pole der WEC-Saison 8 für Toyota Gazoo Racing’s Nr. 7 TS050 HYBRID. Jose Maria Lopez und Mike Conway fuhren kombiniert mit einer durchschnittlichen Rundenzeit von 1:40,747. Conway fuhr mit einer Zeit von 1:40,114 die schnellste Runde der gesamten Session, bevor Lopez die Führung übernahm. Mit der Pole-Position der Nr. 7 sammelt die Crew einen Bonuspunkt und reduziert den Rückstand auf ihre Teamkollegen im Auto Nr. 8 im morgigen Rennen auf nur noch sechs Punkte.

Brendon Hartley und Kazuki Nakajima qualifizieren sich im Schwesterauto TS050 HYBRID – das Duo erzielte eine Gesamtzeit von 1:41,494 Minuten, wobei das Team beim zweiten Lauf der Nummer 8 auf einen Reifenwechsel verzichtete, um Gummi für das morgige Duell in der Wüste zu sparen.

Porsche an der Spitze der LMGTE Pro

WEC 8h of Bahrain 2020 Porsche 911 RSR, Porsche GT Team (#91), Gianmaria Bruni (I), Richard Lietz (A); Porsche GT Team (#92), Michael Christensen (DK), Kevin Estre (F)
Foto: Porsche AG

Der von Kevin Estre und Michael Christensen pilotierte Porsche 911 RSR des Porsche GT Teams mit der Startnummer 92 nimmt mit einer Gesamtzeit von 1:56,505 Minuten die Pole-Position ein – die dritte Pole-Position des Paares in der achten WEC-Saison.

Das in der GT-Weltmeisterschaft punktführende Duo Nicki Thiim und Marco von Aston Martin Racing wurde Zweiter und fuhren eine Gesamtzeit von 1:56,521 Minuten. Auf Platz drei liegt die Nr. 51 AF Corse Ferrari 488 GTE EVO von James Calado und Daniel Serra.

Vierte Pole-Position der Saison für United Autosports

#22 UNITED AUTOSPORTS / USA / Oreca 07 - Gibson - Philip Hanson (GBR) / Filipe Albuquerque (PRT) / Oliver Jarvis (GBR) -- 8 hours of Bahrain - Bahrain International Circuit - Sakhir - Bahrain
Foto: FIA WEC

United Autosports setzte seine hervorragende Form mit einer weiteren Pole-Position – der vierten des britischen Teams in dieser Saison – fort. Paul Di Resta und Phil Hanson setzten sich ans Steuer der Nr. 22 ORECA 07 Gibson und erzielten eine Durchschnittszeit von 1:47,440 Minuten. Jackie Chan DC Racing startet im morgigen Rennen als Zweiter der sechs in Bahrain startenden LMP2-Crews. Gabriel Aubry und Will Stevens fuhren zusammen eine Durchschnittszeit von 1:48,238 Minuten. Dritter im LMP2-Rennen war die Nr. 36 Signatech Alpine Alf, da das französische Duo Thomas Laurent und Pierre Ragues nur 0,232 Sekunden vom JCDCR-Konkurrent entfernt war.

Aston Martin Racing Nr. 98 an der Spitze in LMGTE Am

#98 ASTON MARTIN RACING / GBR / Aston Martin V8 Vantage -- 8 hours of Bahrain - Bahrain International Circuit - Sakhir - Bahrain
Foto: FIA WEC

Der Nr. 98 Vantage AMR von Paul Dalla Lana und Ross Gunn erzielte zusammen eine Bestzeit von 1:58,356. Es ist die erste Pole-Position der Saison für die Nr. 98, die Pedro Lamy nach einer in letzter Minute erfolgten Neuaufstellung der AMR-Fahrer zurück in die Mannschaft holte.

Quelle: FIAWEC.com

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.